Bitcoin überquert die Marke von 1500$
Hauptseite Nachrichten

Zum ersten Mal in der Geschichte überquerte Bitcoin (Bitcoin) die Marke von 1500$. Die Kryptowährung wächst stetig im Laufe der 14 von den letzten 15 Sitzungen, und hat während dieser Zeit 32% hinzugefügt. Dies wird von Business Insider berichtet.

Auf seinem Höhepunkt erreichte Bitcoin gestern die Marke von 1,546.49$ (+ 2,82%).

Es ist bemerkenswert, dass diese Rallye keinen klar definierten Katalysator hat. Die einzige Nachricht, die die Händler anregen könnte, ist, dass letzte Woche die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eine Überprüfung ihrer Entscheidung, die Registrierung des ersten Bitcoin-Fonds Winklevoss ETF zu verweigern, ankündigte. Der Endbeschluß der Kommission wird spätestens am 15. Mai bekannt gegeben.

Im März lehnte die Kommission den Antrag auf Eintragung der beiden Bitcoin-Fonds aufgrund der Nichteinhaltung des Teil 6 (b) (5) des Börsengesetzes ab. Das Gesetz verlangt unter anderem, dass „das Management von nationalen Börsen die Beseitigung von Betrug und Manipulation sowie den Schutz der Anleger und des öffentlichen Interesse gewährleistet".

Seit Anfang des Jahres ist Bitcoin um 63% im Preis gestiegen.

Immer noch kein offizieller Bitcoin-Handel
Immer noch kein offizieller Bitcoin-Handel

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.