HP hat weitere 6% der Umsätze verloren
Hauptseite Nachrichten

Hewlett-Packard (NYSE: Hewlett-Packard Company [HPQ]) verlor im Fiskaljahr 2016 6% der Umsätze und fiel somit auf 48,2 Mrd. US-Dollar, berichtet das Unternehmen. Im vierten Quartal jedoch verzeichnete man eine 2%-ige Steigerung auf 12,5 Mrd. im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum letztes Jahr.

Umgerechnet auf eine Aktie fiel der Gewinn auf 0,36 USD.

Für Fiskaljahr 2016 bekamen die Anleger Dividenden in Höhe von 2 Mrd. Dollar.

Nach der Veröffentlichung des Gewinnberichtes wurde HP-Aktie um 0,39% billiger.

Welche Aktien sind aussichtsreicher - HP oder IBM?

Reingewinn von Hewlett Packard Enterprise (NYSE: HPE), einem Teilunternehmen, das sich mit Aufbewahrungssystemen und Software für Geschäftskunden beschäftigt, fiel im vierten Quartal um 78% auf 300 Mio. Dollar. Umsatz verringerte sich um 7% auf 12,5 Milliarden.

Im Fiskaljahr 2016 schrieb Hewlett Packard Enterprise einen Reingewinn von 3,16 Mrd. US-Dollar, und zeigte somit vergleihbar zum 2015 eine 28%-ige Steigerung. Reingewinn je Aktien stieg um 36% auf 1,82 USD.

Die Umsätze des Unternehmens fielen im Jahresvergleich um 4% auf 50,1 Mrd. Dollar.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.