Vodafons Verluste ums 2,1-fache gestiegen
Hauptseite Nachrichten

Nettoverluste von Vodafone (NASDAQ: Vodafone Group [VOD]) im ersten Halbjahr des Fiskaljahres 2016-2017, das am 30. September endete, stiegen um das 2,1-fache auf 5,003 Mrd. Euro, laut des Unternehmensberichts.

Der verwässerte Verlust je Aktie beträgt 0,18€ gegenüber den 0,09€ vom Vorjahr. Umsatz des britischen Mobilnetzbetreibers fiel um 3,9% auf 27,054 Mrd. Euro.

Die Vodafons Nettoverschuldung wuchs in dieser Zeit um 3,9% auf 40,67 Mrd. Euro.

Vodafone Group liefert Telekommunikationsdienste über ein Netzwerk von Tochtergesellschaften und Partnern in 80 Ländern, ihre Kundenzahl weltweit ist mehr als 400 Millionen.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.