Geldstrafe gegen Uber
Hauptseite Nachrichten

Französisches Gericht verhängt Geldstrafe gegen Uber für Betreiben eines illegalen Transportservice

Konzern und leitende Angestellte erhielten Geldstrafen wegen UberPop-Service, der letztes Jahr eingestellt wurde.

Ein französisches Gericht verurteilte am Donnerstag den Mitfahrservice Uber wegen Betreibens eines Transportunternehmens mit nicht-professionellen Fahrern – der UberPop-Service, welcher letztes Jahr eingestellt worden war.

Das Pariser Gericht verhängte eine 800.000 Euro-Geldstrafe gegen Uber, die Hälfte davon zunächst ausgesetzt. Außerdem verhängte es Geldstrafen von 30.000 Euro gegen Pierre-Dimitri Gore-Coty, Vorsitzender des Uber-Geschäfts in Europa, Mittlerem Osten und Afrika, und 20.000 Euro gegen Thibaud Simphal, den Generaldirektor für Frankreich. In beiden Fällen wurde die Hälfte der Geldstrafen ausgesetzt.

Sie hatten sich einer möglichen Höchststrafe von fünf Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe in Höhe von 1,5 Millionen Euro gegenübergesehen. Das Gericht lehnte einen Antrag der Staatsanwaltschaft ab, den beiden Führungskräften für fünf Jahre die Leitung eines Unternehmens zu verbieten.

Das Urteil richtete sich gegen UberPop, welches es Nutzern ermöglichte, sich Mitfahrten bei nicht-professionellen Fahrern zu organisieren. Uber setzte den Service letzten Sommer unter dem Druck streikender Taxifahrer aus, die wütend über das waren, was viele als unfaire Konkurrenz durch den App-basierten Service empfanden.

Ein Sprecher von Uber kritisierte das Urteil, das seiner Meinung nach den Richtlinien der Europäischen Kommission zur Regulierung der Digitalwirtschaft widersprach.

„Die Europäische Kommission hat gerade erst Richtlinien veröffentlicht, die solche Dienstleistungen unterstützen“, so der Sprecher. „[Der französische Mitfahrservice] Heetch, ähnlich UberPop, sieht sich nahezu identischen Vorwürfen ausgesetzt.“

Obwohl das Urteil das laufende Geschäft von Uber – das in Frankreich rund 12.000 professionelle Fahrer hat – nicht beeinträchtige, werde das Unternehmen Berufung einlegen, fügte der Sprecher hinzu.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.