Google+ wird von 4chan lernen
Twin Design / Shutterstock.com
Hauptseite Nachrichten

Christopher “moot” Poole, der Gründer des Anti-Facebooks 4chan, der durch aufgetauchte Nackfotos von Prominenten besonders berühmt wurde, schloss sich dem Foto- und Streamingteam von Google, auch bekannt als Google+, an.

Dies geschieht zu dem Zeitpunkt, wenn Google sich von dem Versuch Facebook zu schlagen ablenkt, um eigenen sozialen Netzwerk zu schaffen. Wenn Google+ tatsächlich ein soziales Netzwerk für Millionen werden soll, ist Pool gar keine schlechte Idee. Ungeachtet der Kontroverse um 4chan, ist Poole vor allem für die Erstellung und Verwaltung eines Netzwerks mit 20 Millionen aktiven Nutzern pro Monat bekannt. Pool kommentierte seine Aufnahme bei Google+ so:

"Ich kann nicht erwarten die Erfahrung, gesammelt in mehreren Jahren der Aufbau von online-Communities miteinzubringen und ein neues Kapitel in meiner Karriere, als Mitarbeiter bei so wunderbarem Unternehmen anzufangen”

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.