ISSG Treffen in München
Osman Orsal/Reuters
Hauptseite Nachrichten, Syrien

Die International Syria Support Group (ISSG) trifft sich im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz

Am 11.2 trifft sich die International Syria Support Group (ISSG) im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz in München, teilt Auswärtiges Amt in einer Pressemitteilung mit. Vertreter der Arabischen Liga, der EU und der Vereinten Nationen sowie aus Ägypten, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Iran, Irak, Jordanien, Libanon, Oman, Katar, Russland, Saudi-Arabien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten werden über die Umsetzung der Wiener Prinzipien und der UN-Sicherheitsratsresolution 2254 sowie über die Fortsetzung der Genfer Friedensgespräche beraten.

An der syrisch-türkischen Grenze stauen sich Zehntausende Flüchtlinge, sie fliehen vor den russischen Luftangriffen auf Aleppo. Die syrische Stadt wird offenbar schwer bombardiert. Während sich die Lage in Aleppo zuspitzt, soll ein Sondergipfel den Friedensprozess wieder beleben.

Die jüngsten Angriffe der russischen Luftwaffe dürften bei dem Münchner Gipfel Thema sein. Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) will mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow am Rande zusammenkommen. Es würden sich "sicherlich Gelegenheiten auch zu bilateralen Gesprächen ergeben", hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Das Sondertreffen wird nicht die einzige Gelegenheit sein, um in dieser Woche die Lage in Syrien und weitere politische Themen zu besprechen. Laut SPIEGEL ONLINE, wird Außenminister Steinmeier am Freitag auf der nach dem Syrien-Gipfel unmittelbar darauffolgenden Münchener Sicherheitskonferenz auch mit dem russischen Ministerpräsidenten Dmitrij Medwedew zusammenkommen.

Steinmeier befürchtet die Ausweitung des Konflikts und kritisierte zuletzt militärisches Vorgehen von Russland in Syrien.

Es wird außerdem erwartet, dass beide Schlüsselstaaten im syrischen Konflikt – Saudi-Arabien und Iran – zum ersten Mal seit dem Abbuch der diplomatischen Beziehungen an den Verhandlungstisch setzen werden.

Lesen Sie auch:

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.