KI Google darf ans Steuer
Hauptseite Nachrichten

System der künstlichen Intelligenz von Google eingebaut in unbemannte Fahrzeuge wird als Fahrer gemäß dem US-Bundesrecht qualifiziert, schreibt Financial Times. Die US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit, die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA), ist der Meinung, dass die unbemannten Fahrzeuge des Unternehmens "keinen Fahrer im herkömmlichen Sinne haben werden".

Mit dieser Anerkennung ist der Weg für die Abschaffung von Sicherheitsauflagen, die einem Alltagseinsatz von autonomen Autos noch im Wege stehen, ein bisschen freier.

Wenn ein Auto-Design "keines menschlichen Fahrers bedarf", soll in diesem Fall der Begriff “Fahrer“ als das Auto und nicht seine Passagiere ausgelegt werden, sagt NHTSA.

Es wird jedoch betont, dass auch zukünftig Autos erst für den Straßenverkehr freigelassen werden, wenn sie ein mit Füßen betätigbares Bremspedal und ein Lenkrad haben.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.