Ölpreis wieder über 30$
Hauptseite Nachrichten

Bodenbildung oder Schwankung vor einem neuen Fall?

Ölpreise legten am Freitag deutlich zu. Zur Märzlieferung kostete am Morgen Brent 30,70 Dollar pro Barrel und somit 1,45 Dollar mehr als am Donnerstag. Ein Faß WTI stieg um 1,27 Dollar auf 30,80 Dollar.

Experten nennen als möglichen Entlastungsfaktor zumeist eine im Laufe des Jahres erwartete geringere Produktion in den USA. Als weiterer Grund werden die besser als erwartet ausgefallenen US-Lagerbestandsdaten genannt.

Es bleibt somit abzuwarten, ob es sich um die neue Bodenbildung handelt oder nicht.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.