GoPro stellt vor: neue Kamera und neue Drohne
REUTERS/Lucy Nicholson
Hauptseite Technologien

GoPro (NASDAQ: GPRO) stellt die neue Hero5 und samt einer Drohne, die den Nutzer bei der Bewegung aufnehmen kann, berichtet Engadget.

GoPro stellt vor: neue Kamera und neue Drohne

Hero5 Black und Hero5 Session wurden im Vergleich zu den Vorgängern stark modernisiert. Beide haben Sprachsteuerung und sind wasserdicht. Hero5 Black hat 5" Touchbildschirm, GPS und liefert Bilderaufnahmen in 12 MP/30 FPS sowie Video in 4K30.

Hero5 Session hat kein eingebautes Display, GPS oder RAW. Dafür ist sie kompakter und billiger - der Preis ist mit 329,99 EUR UVP annonciert, während Hero5 Black für 429,99 EUR UVP erwartet wird. Session ist wasserdicht bis 10m und passt zu allen GoPro-Halterungen.

Außerdem wurde ein neuer Cloud-Service, GoPro Plus, vorgestellt. Damit kann man, Internetzugang vorausgesetzt, alle aufgenommene Bilder und Videos gleich hochladen. Preis für Deutschland noch unbekannt.

GoPro stellt vor: neue Kamera und neue Drohne

Neue Drohne, Karma, hat einige halbautomatische Modi, was die Bedienung erleichtert. Sie kann selber abheben, landen, auf der Strecke zwischen zwei festgelegten Punkten fliegen und um den Operator kreisen (z.B. während einer Skifahrt). Akku reicht ca. für 20 Minuten.

GoPro stellt vor: neue Kamera und neue Drohne

Karma wird ab dem 23. Oktober in auswählten Regionen Europas in folgenden Bundles erhältlich sein: Karma ohne GoPro Kamera für 869,99 EUR UVP und Karma mit HERO5 Black für 1.199,99 EUR UVP

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.