Weltverändernde Innovationen
Hauptseite Technologien

Seit 2001 veröffentlicht die Zeitschrift MIT Technology Review jährliche Liste der 10 wichtigsten technologischen Innovationen mit dem Potenzial die Welt zu verändern.

In den Jahren zuvor enthielten die Listen MIT landwirtschaftlich genutzte Drohnen, ultraprivate Smartphones, Gehirnkartierung, neuromorphe Chips, drahtlose Sensornetzwerke, Grid Computing, additive Fertigung, intelligente Uhren und mobile 3D Technologie. Die Liste von 2016 ist genauso spannend.

Immun-Engineering

Wissenschaftler haben eine Methode zur Veränderung von Genen namens TALENs entwickelt, die es erlaubt Veränderungen an DNA in lebenden Zellen vorzunehmen. Diese gentechnisch veränderten Immunzellen sind die Rettung von Leben krebskranker Patienten und könnten zu neuen Therapien für HIV und Autoimmunerkrankungen wie Arthritis und Multiple Sklerose führen.

Wissenschaftler entdeckten, dass sie die Kontrolle über die T-Zellen in der Blutbahn einer Person gewinnen konnten und könnten unter Verwendung eines Virus neue Anweisungen in die DNA einfügen, auf die Blutzellen zu zielen, die bei Leukämie fehlschlagen. Wissenschaftler versuchen nun eine „universelle“ Versorgung mit T-Zellen aus dem Blut von Blutspendern zu entwickeln, aber diese Zellen sollen Rezeptoren ausschließen, die T-Zellen dazu nutzen Fremdmoleküle zu suchen.

Präzise Genmodifizierung in den Pflanzen

Eine neue Methode der Genmodifikation namens CRISPR bietet eine präzise Möglichkeit Kulturen zu modifizieren um mehr Nahrung zu erhalten und mach die Pflanzen resistenter, damit sie Dürreperioden und Krankheiten widerstehen. Die Forschung hat gezeigt, dass Pflanzengenome so verändert werden können, dass sie hinterher keine fremde DNA aufweisen, womit die genetisch veränderten Organismen nicht den derzeitigen Regelungen unterlägen. Diese Innovation könnte die Produktivität der Landwirtschaft erhöhen und dabei helfen, die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren.

Dialogorientierte Schnittstellen

Chinas führendes Internet-Unternehmen Baidu hat eine leistungsstarke Sprachtechnologie entwickelt, genannt Deep Speech 2, die die Benutzung von Smartphones wesentlich vereinfacht. Deep Speech 2 lernt Geräusche mit Wörtern und Phrasen zu assoziieren, denn sie bedient sich der Millionen von eingespeisten Beispielen transkribierter Rede.

Sie kann gesprochene Wörter mit beeindruckender Genauigkeit erkennen – Forscher fanden heraus, dass sie Mandarin manchmal genauer als eine Person transkribieren kann. Diese Art von Technologie ist wichtig, denn es kann zeitaufwändig und frustrierend sein, mit den Geräten durch die manuelle Eingabe zu interagieren, vor allem in einer Sprache wie Chinesisch, das Tausende von Zeichen hat.

Wiederverwendbare Raketen

Vor 2015 waren teure Raketen für nur einen Flug benutzbar, bevor sie verbrannten. Jetzt können sie aufrecht landen und für eine weitere Reise betankt werden. Wenn mehr Raketen sicher landen können und wieder verwendet würden, könnten die Kosten der Raumfahrt gesenkt werden, was seinerseits in Zukunft unglaubliche Chancen für mehr Raumfahrt bieten würde.

Die ersten beiden erfolgreichen Unternehmen, die eine Rakete gelandet haben, sind SpaceX und Blue Origin. Sie bringen ihre Raketen auf ausklappbaren Beinen nach unten, ein Trick, der Onboard-Software erfordert um Triebwerke zu zünden und Klappen zu bedienen, die die Raketen in bestimmten Momenten verlangsamen.

Gigafactory von Solarcity

Eine 750 Mio. Dollar Solaranlage in Buffalo, gebaut und bezahlt durch den Staat New York, wird ein Gigawatt Solarleistung pro Jahr produzieren und die Technologie für Hausbesitzer weit attraktiver machen.

Solarcity Fabrik wird anfangen, einige der effizientesten Solarzellen für den Handel herzustellen. Solar-Dachplatten werden immer beliebter in den Haushalten aufgrund der Solarförderung durch den Staat und der „net metering“-Regeln, die es Hausbesitzern in vielen Staaten erlauben, überschüssige Energie zu Einzelhandelspreisen zurück ins Netz einzuspeisen. Der Rückgang der Installationskosten von Solarcity könnte Solarinstallationen für Wohngebäude noch populärer machen.

App-Store für DNA

Genome enthalten Informationen über unsere Gesundheit, Charakterzüge und Verwandte. Helix wird eine Speichelprobe von jedem sammeln, der eine DNA-App kauft, die Gene der Kunden sequentialisieren und analysieren und dann die Ergebnisse digitalisieren, so dass sie für Software-Entwickler zugänglich sind, die andere Apps verkaufen wollen.

Mit einem Online-Shop für Informationen über Ihre Gene wäre es günstig und einfach, mehr über Ihre gesundheitlichen Risiken und Prädispositionen zu erfahren. Keith Stewart von der Mayo-Klinik sagt, dass die meisten Anwendungen, die echte medizinische Informationen retournieren, einen Arzt heranziehen und eventuell die Genehmigung der Aufsichtsbehörde erhalten müssten. Die Food and Drug Administration in den USA behält Gentests stets im Auge und wird darüber entscheiden, wie viele Informationen die Apps von Helix verraten.

Einander lehrende Roboter

Bevor Roboter komplexere Aufgaben ausführen können, müssen sie lernen, wie sie gemeinsame Objekte erkennen und behandeln. Sie benötigen Zugriff auf Unmengen von Daten darüber, wie Objekte zu erfassen und zu manipulieren sind. Typischerweise kommen diese Daten aus mühsamer Programmierung.

Dieser Prozess könnte stark vereinfacht werden, wenn Roboter, die Aufgaben „erlernen“, danach das erworbene Wissen für den späteren Zugriff anderer Roboter darauf an die Cloud senden würden. Die Fähigkeiten von Robotern könnten dramatisch zunehmen, wenn nicht jede Art von Maschine separat programmiert werden müsste.

Slack

Slack ist ein Kommunikationssystem für die Nutzung innerhalb von Büros, das auf mobilen Geräten und Desktop-PCs verwendet werden kann um Dateien gemeinsam zu nutzen und vergangene Dialoge durchzugehen. Es bietet Kollegen einen zentralen Ort an um über Sofortnachrichten und Chat-Räume zu kommunizieren. Im Gegensatz zu E-Mail, bündelt Slack Nachrichten in für alle, die zusammen arbeiten, sichtbare Datenströme, was die Produktivität steigern kann.

Autopilot von Tesla

Seit 2014 stattet der Elektrofahrzeug-Hersteller seine Autos mit Ultraschallsensoren, Kameras, Frontradaren und digital gesteuerten Bremsen gegen einen Aufpreis aus. Im Jahr 2015 schickte Tesla ein Software-Update an die 60.000 mit diesen Merkmalen gebauten Autos um autonomes Fahren zu ermöglichen.

Das Auto kann nun seine Geschwindigkeit verwalten, steuern, die Spur wechseln und selbst einparken. Der Autopilot kann von einem Touch-Screen aktiviert oder abgeschaltet werden und kann auch durch das Betätigen von Bremsen abgeschaltet werden. Dies könnte die Anzahl der täglich durch menschliches Versagen verursachten Autounfälle begrenzen.

Strom aus der Luft

Drahtlose Geräte können über Funksignale wie Wi-Fi in der Nähe Strom beziehen und miteinander kommunizieren. Dies könnte Batterien oder Netzkabel überflüssig machen. Internetfähige und von Wi-Fi und anderen drahtlosen Signalen angetriebene Geräte könnten kleine Computer und Sensoren allgegenwärtiger machen. In der Zukunft könnten Überwachungskameras, Temperatursensoren und Rauchmelder möglicherweise nie mehr einen Batteriewechsel benötigen.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.