So macht man ein Android Handy schneller
Hauptseite Technologien

Vier Tipps, wie man die Leistung eines alten Handys verbessern kann

Niemand will ein langsames Handy, doch viele von uns müssen sich auf eins einstellen, denn die Hardware wird älter, der Speicherplatz geringer und die Anzahl der Bugs größer. Die gute Nachricht ist, dass du dein langsames Android Handy nicht einfach so akzeptieren musst. Hier kommen nun vier Tipps, wie du die Leistung deines alten Handys verbessern kannst.

So wie jeden Android oder iOS Guide, den wir auf Field Guide führen, bezieht sich die Schritt-für-Schritt Anleitung auf die aktuelle Version des Betriebssystems (in diesem Fall Android 6.0.1 Marshmallow). Falls ihr eine ältere oder begrenzte Version von Samsung oder HTC benutzt, kann der exakte Ablauf verschieden sein, doch in etwa sollte er ähnlich verlaufen.

Deinstalliere nicht benutzte Apps

Die Apps, die du ohnehin nicht benutzt, verbrauchen lediglich freien Speicherplatz und machen dir das Leben schwieriger. Erinnere dich daran, dass du sie jederzeit wieder installieren kannst, falls du sie benötigen solltest. Tippe ein Icon an und bewege es in den App-Ordner und ziehe es in das Feld “Deinstallieren”, um es zu löschen.

Dies bewirkt nicht nur, dass Apps vom internen Speicher gelöscht werden, sondern auch, dass sie nicht mehr im Hintergrund ablaufen und so Speicherplatz und Prozessortakt beanspruchen, der anderweitig genutzt werden könnte. Zudem wirst du von deinem Handy weniger abgelenkt werden.

Leere Cache

Falls du Apps nicht deinstallieren willst, ist es ratsam, die zwischengespeicherten Daten zu löschen. In den Einstellungen musst du auf Apps klicken und das gesuchte App wählen. Für ein klein wenig digitalen Frühjahrsputz, klicke im nächsten Screen auf Speicherplatz und anschließend auf Cache leeren.

An diesen Daten ist grundsätzlich nichts schlecht, denn sie dienen eigentlich dazu, deine Apps schneller zu machen, allerdings können sie sich über Monate und Jahre aufblähen und dein Handy sehr langsam werden lassen. Du kannst dir sicher sein, dass du keine wichtigen Daten verlieren wirst.

Reduziere Animationen, Widgets und Live Wallpapers

Gehe in den Einstellungen zu Über das Telefon, klicke anschließend sieben Mal auf Build Nummer, um zu den versteckten Entwickler Optionen zu gelangen. Von diesem Bildschirm aus kannst du einige Animationen des Android Betriebssystems ausschalten (unter Drawing weiter unten).

Danach sollte dein Handy ein wenig schneller laufen. Falls dir Fehler auffallen, kannst du probieren, die Skalierung der Animation auf 0.5 zu ändern. Verringere die Anzahl der Widgets auf dem Startbildschirm und benutze ein feststehendes Wallpaper (statt eines Live-Wallpapers), um die Beanspruchung der Systemkapazitäten deines Telefons zu reduzieren.

Der letzte Ausweg: Werkseinstellungen

Der effektivste Weg, dein Handy schneller zu machen, ist einfach alles zu löschen und neu zu starten. Geh zu Einstellungen und dann auf Zurücksetzen, um das durchzuführen. Der Haken ist, dass alle Daten auf deinem Gerät verschwinden werden – also solltest du sicher gehen, dass du die wichtigsten Daten extern gespeichert hast.

Mit den heutigen cloudaffinen Apps sind Backups nicht mehr das große Übel, das sie einmal waren. Und dennoch solltest du doppelt sicher gehen, dass all deine Kontakte, Fotos, Musik und andere Daten andernorts sicher gespeichert sind. Android Marshmallow kann selbst eine Menge Daten speichern.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.