Tesla nähert sich dem Publikum
Hadrian / Shutterstock.com
Hauptseite Technologien, Tesla

Model 3 soll die Grundlage liefern, um den Normalverbraucher zu erreichen.

Amanda Wuest ist es gewohnt, auf ihr Traumauto zu warten.

Ihre Vorliebe für Autos von Tesla Motors (NAS­DAQ: TSLA) begann 2008 mit dem Roadster, dem ersten, je von dem Elektroauto-Hersteller gefertigten Modell. Leider überstieg dessen Preis von über 100.000 Dollar ihr Budget. Auch als vier Jahre später das Nachfolgemodell auf den Markt kann, lag es außerhalb ihrer Preisklasse.

Dann hörte sie vom Model 3, dem Auto, das Tesla gerne für den halben Preis des Model S – oder ca. 35.000 Dollar - anbieten möchte, was sie derart begeisterte, dass sie ein Website ins Leben rief, um die Neuigkeit zu verbreiten.

Jetzt hofft Wuest, eine IT-Administratorin aus der Nähe von Philadelphia, eine der ersten zu sein, die 1.000 Dollar für ein Auto hinblättern, ohne es je gesehen zu haben.

“Meine Eltern denken, ich bin verrückt, eine Anzahlung für ein Auto zu leisten, das ich nicht einmal probefahren kann”, berichtete Wuest, 36. “Tesla ist der einzige Hersteller, der mich wirklich begeistert.”

Die Model 3 Limousine, die Tesla voraussichtlich Ende des Monats vorstellen wird, und die es bis Ende 2017 auf die Straße bringen will, ist der Grundpfeiler des Strebens des Unternehmens, ein Autobauer für den US-amerikanischen Massenmarkt zu werden. Laut Experten könnten die Marktreaktionen auf das Auto entscheidend für die Zukunft des Unternehmens sein.

Stifel-Analyst Jamie Albertine sagt:

“Model 3 ist entscheidend mit Blick auf Teslas Fähigkeit, sich von einem Nischen- zu einem Massenhersteller zu entwickeln.”

Tesla's Fähigkeit zu liefern wird genau beobachtet

Wie Elon Musk, CEO von Tesla, bekanntgab, wird das Unternehmen ab 31. März in den Geschäften, und ab 1. April auch online, Reservierungen für das Model 3 entgegennehmen. Tesla hat sich ansonsten, eher ungewöhnlich, mit Blick auf das Model 3 sehr bedeckt gehalten und über diese Termine und den Zeitrahmen für Produktion und Lieferung bis Ende 2017 hinaus wenige Details verbreitet.

Eine Unternehmenssprecherin, die nach weiteren Informationen bezüglich des Model 3 befragt wurde, verwies lediglich auf frühere öffentliche Statements von Musk; Tesla hat bekannt gegeben, dass das Auto mit einer Akkuladung 200 Meilen (321 Kilometer) weit kommen und abzüglich steuerlicher Anreize rund 35.000 Dollar kosten wird. Einige Analysten gehen davon aus, dass er diesen Monat lediglich Zeichnungen des Model 3 präsentieren wird.

Ein Auto für den Massenmarkt war immer Teil der Strategie Tesla's, wobei das Unternehmen zunächst Luxus-Elektroautos herstellte, die als Wegbereiter einer günstigeren Version dienen sollten. Bei einer kürzlich abgehaltenen Telefonkonferenz mit Analysten dankte Musk sogar Käufern des Model S und Model X dafür, die Entwicklung des Model 3 mitfinanziert zu haben. Er sagte:

“Dort haben wir die gesamten Einkünfte aus Model S und Model X hineingesteckt.”

Musk zeigt sich auch optimistisch mit Blick auf die Nachfrage und verwies dabei auf den Umstand, dass Tesla's Marktanteil bei Luxuslimousinen vor dem Hintergrund schwächelnder konkurrierender Autohersteller zugenommen hat. “Wenn das Model 3 grundsätzlich in seinem Marktsegment mithalten kann, schaut es nicht so aus, als wir uns Sorgen über mangelnde Nachfrage machen müssten”, sagte er.

Tesla habe zeigen können, dass es eine Nachfrage nach Elektrofahrzeugen gebe, die andere Hersteller übersehen hätten, sagte Albertine. Nun, da es enorme Summen in den Ausbau der Produktionskapazitäten investiert habe, so der Experte, gehe es bei dem Model 3 um einiges.

Mit der Ausbreitung des Unternehmens nach Mittelamerika nahmen auch die Zweifel hinsichtlich dessen Fähigkeiten zu, Autos in größerer Zahl herzustellen. Tesla geriet schon beim Model X in Verzug, dem SUV, den das Unternehmen letztes Jahr auf den Markt brachte, wobei er schon für 2014 angekündigt war. Allerdings machte Tesla für einige der Verzögerungen auch Zulieferer verantwortlich.

Die Ungewissheit rund um das Model 3 und eine eher langsame Produktionssteigerung beim Model X waren Bestandteile dessen, was die Kurse in letzter Zeit nach unten zog. Die Aktie verlor im bisherigen Jahresverlauf über 20%, weitaus mehr, als die 4% für den S&P 500-Index. Tesla's Verluste über die vergangenen 12 Monate sind weitestgehend vergleichbar mit denen des Indexes.

Und das Model 3 hat bezüglich des Preises und der Batteriereichweite, welche zu den größten Verkaufsfaktoren für das Auto gehören, einen Rivalen auf Augenhöhe. Der für dieses Jahr erwartete Chevrolet Bolt von General Motors Co. wird ebenfalls eine Reichweite von 200 Meilen pro Akkuladung haben und um die 37.500 Dollar kosten.

Kelly Blue Book-Analyst Karl Bauer gab zu bedenken, dass einige Käufer von Elektroautos sich einfach für den Bolt entscheiden könnten, anstatt 18 Monate auf ihr Model 3 zu warten, welches nicht einmal mehr einzigartig sein werde, wenn es endlich verfügbar sei.

Trotzdem hat das Model 3 für Bauer das Potenzial, Tesla seinem Ziel näherzubringen, dieses Jahr profitabel zu werden und bis Ende des Jahrzehnts 500.000 Autos zu bauen. Wenn Tesla bei Timing, Produktion und Mengen richtig läge, so Bauer, könnte das Model 3 “für das Unternehmen zum mächtigen Umsatzgenerator werden.”

Was laut Bauer außerdem für Tesla spricht: die Anziehungskraft von Tesla, das sich zu einer wertvollen Marke entwickelt hat, die die Kunden mögen.

“Trotz aller Widrigkeiten hat [Musk] eine Marke – eine Marke, die viele Leute erstrebenswert finden” und diese entsprechend den Konkurrenten gegenüber vorziehen.

Einige Tesla Fans genießen die Vorfreude

Die Anziehungskraft von Tesla wird besonders deutlich an Fällen wie Wuest und Dan Ahlgren, einen 34-jähriger Offizier der US-Armee in Clarksville, Tennessee, der ebenfalls vorhat, die 1000 Dollar Anzahlung für das Model 3 zu leisten. Im Februar hatte er die Gelegenheit, ein vollausgestattetes Model S in Wert von 140.000 Dollar probezufahren.

Ahlgren ist zuversichtlich, dass Tesla in der Lage sein wird, ein gutes Auto herauszubringen, mag den Umstand, dass es ausschließlich Elektroautos produziert und glaubt auch daran, dass es Tesla in der mehr als 10-jährigen Unternehmensgeschichte geschafft hat, vergangene Produktions- und Lieferschwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Selbst wenn Tesla das Model 3 beim ersten Versuch nicht perfekt hinbekommen sollte, werden sie das ausbügeln, sagt er. Für ihn sei das “kein großes Risiko”.

Selbst mögliche Verzögerungen würden ihn nicht stören, da er diese eher als Chance ansieht, noch etwas mehr Geld zu sparen, bevor die Ratenzahlung beginnt. „Es ist eine Art spezieller Aufschub“, sagt er.

Tesla nähert sich dem Publikum
Model S

Ahlgren erwartet von seinem zukünftigen Model 3 nicht so viele Annehmlichkeiten, wie in dem Model S, das er probefahren durfte, doch er blickt gespannt auf Tesla's Autopilot und kabellose Software-Updates – obwohl bisher nur wenig über die Ausstattung des Model S bekannt ist.

Als ehemaliger KFZ-Mechaniker, der immernoch an seinem Auto und dem seiner Frau herumschraubt – ein fast 20 Jahre alter Toyota Pickup und ein 2004er Acura TSX, beide abbezahlt – sagte Ahlgren, er erwarte, dass das Model 3 in der Unterhaltung günstiger sein werde, als benzinbetriebene Fahrzeuge.

Er sagt:

“Ich erwarte Einsparungen bei Kraftstoff und Wartung. Es ist auch wahrscheinlicher, dass ich das Auto noch länger besitze, vor allem, wenn die Technologie immer wieder auf den neuesten Stand gebracht wird, anders als bei einem normalen Auto.”

Mit einer Auslieferung des Model 3, die bis nächstes Jahr noch nicht einmal genau terminiert ist, müssen selbst die treuesten Unterstützer des Unternehmens geduldig sein.

Doch für ergebene Tesla-Liebhaber kann sich selbst die Möglichkeit, eine Anzahlung zu leisten, wie ein Ereignis anfühlen. Wuest freut sich schon darauf, zum Tesla-Händler in Devon zu fahren, um Musk einen Scheck auszustellen. “Ich habe mir den Tag schon freigenommen”, sagte sie. “Ich werde da sein.”

Tesla bleibt kon­se­quent
Lesen Sie auch:

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.