Neustart von SpaceX für Montag angekündigt
Hauptseite Technologien

Sechs Monate nachdem sein unbemanntes Raumschiff kurz nach dem Start explodiert ist, nimmt SpaceX erneut Anlauf auf den Himmel.

Das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk wird am Montag um 20.30 Uhr Ortszeit (2.30 Uhr MEZ) ein Raumschiff von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida starten.

Dies könnte ein Comeback für das SpaceX Team des Tesla-Gründers markieren.

Sie haben seit 2006 mehr als 20 erfolgreiche (unbemannte) Weltraummissionen durchgeführt. Doch der Start von SpaceX war seit Juni ausgesetzt.

Damals endete ihre Nachschubmission für die Internationale Raumstation in einem flammenden Inferno und mit dem Verlust von zwei Tonnen Fracht der NASA. Musk sagte später, dass eine schwache Strebe in seiner Falcon 9 Rakete das Unglück verursacht habe. Das selbe Raketenmodell wird nun für die am Montag geplante Mission verwendet.

Der kommende Start wird den vierten Versuch von SpaceX markieren, eine Rakete sicher zu landen, die sich nach dem Start vom Raumschiff gelöst hat. Würde dieses Merkmal beherrscht, könnten Raketen wieder benutzt werden. Das würde Weltraumreisen deutlich günstiger machen.

Blue Origin, ein junger Rivale, der von Amazon’s Jeff Bezos geführt wird, hat am 24. November eine Rakete nach dem Start erfolgreich landen können. Dies löste eine intensive Diskussion zwischen den beiden Vorstandsvorsitzenden auf Twitter aus. Darauf bezogen: Elon Musk und andere Schwergewichte der Technologiebranche investieren 1 Milliarde US-Dollar in künstliche Intelligenz.

Der Start der Rakete sollte ursprünglich schon am Wochenende erfolgen, wurde aber aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen auf Montag verschoben.

Habe gerade die Parameter der Mission mit dem SpaceX Team überprüft. Die Monte-Carlo-Methode legt nahe, dass morgen eine 10% höhere Chance für eine erfolgreiche Landung besteht. Einfach 24 Stunden später.

Die Rakete von SpaceX wird für Orbcomm’s „OG2“-Netzwerk 11 Satelliten in den Orbit tragen.

Orbcomm’s Satellitennetzwerk erlaubt es schnurlosen und nicht-schnurlosen Geräten miteinander zu kommunizieren. Das erlaubt es Unternehmen von Zügen bis Baumaschinen alles „zu verfolgen, zu beobachten und zu steuern.“

Es hat nach eigenen Angaben mehr als 1,3 Millionen Abonnenten, darunter Transportunternehmen und Einzelhändler wie Walmart und Target.

Auf der Website von SpaceX wird der Start über einen Webcast zu sehen sein.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.