25 Regeln zum glücklich sein
Hauptseite Lifestyle

Gretchen Rubin, die Autorin des Buchs "Erfinde Dich Neu: Verändere deine Verhaltensmuster und werde glücklicher, produktiver und besser als je zuvor" teilt mit uns auf witzige Art und Weise ihre Forschungen und Weisheiten. Was sollte man tun, um glücklich zu sein, auch wenn man gerade an einem Tiefpunkt im Leben ist?

1. Verwöhnen Sie sich wie ein kleines Kind. Ein schrulliges Kind. Ein Kind, das nie hungrig sein sollte, nie zu kalt, nie zu heiß, nie zu wenig Schlaf oder keine unbequeme Kleidung tragen will.

2. Die meisten Entscheidungen erfordern kein langes Nachdenken.

3. Die schlechteste Weise, ihre Zeit zu verschwenden ist, Sachen zu machen, die überhaupt nicht gemacht werden müssen. Zum Beispiel, Sie ordnen den ganzen Tag Papiere in verschiedene Ordner ein, die sie gar nicht mehr brauchen.

4. Alles sieht besser aus, wenn Sie es schön servieren.

5. Sie können wählen, was Sie tun, aber Sie können nicht wählen, was Sie tun möchten.

6. Achten Sie besonders darauf, was Sie vor anderen geheim halten wollen. Wenn Sie etwas vor Ihrer Familie oder Ihren Kollegen verstecken — damit diese nicht sehen, was auf Ihrem Bildschirm passiert, oder nicht wissen, wie viel Zeit oder Geld Sie für eine Gewohnheit ausgeben — dann zeigt das, dass Ihre Handlungen Ihrem Wert in gewisser Hinsicht nicht entsprechen.

7. Es ist einfacher, den Schmerz zu verhindern, als ihn zu heilen, sowohl im eigentlichen, als auch im übertragenen Sinne.

8. Halten Sie sich irgendwo ein leeres Regal und irgendwo eine Kiste mit unnötigem Müll.

9. Fragen Sie sich: “Wen beneide ich?” Neid ist zwar ein unangenehmens Gefühl, aber auch lehrreich. Wenn Sie Ihre Kollegin dafür beneiden, dass sie oft in exotische Länder verreist, dann ist es Zeit, selbst eine Reise zu planen. Wenn Sie Ihre Schwester beneiden, weil sie so wunderbar kocht, dann sollten Sie vielleicht einen Kochkurs machen.

10. Oft sind die besten Erinnerungen die Ereignisse, bei denen etwas schief gegangen ist. Wenn Sie sich an Ihre Wanderungen, an den kleinen Welpen, den Sie nach Hause gebracht haben oder an die Ausflüge mit Ihrer Familie denken, woran erinnern Sie sich am besten?

11. Arbeit ist eine der gefährlichsten Formen der Prokrastination. Wenn Sie einen Geschäftsbericht schreiben müssen, dann ist alles andere wie den Tisch aufzuräumen, Emails beantworten oder “recherchieren” störende Ablenkung.

12. In jedem Zimmer sollte etwas Lilanes sein. Ein unerwarteter Farbblitz ist immer willkommen.

13. Es gibt immer etwas Zeit, um ein schönes Aroma zu genießen, sei es ein frisch gewaschenes Handtuch oder ein neues Werkzeug.

14. Machen Sie schon, wechseln Sie endlich diese kaputte Glühbirne aus.

15. Gehen Sie aus dem Haus. Forschungen beweisen, dass viel Sonnenschein und Spaziergänge in der Natur die Laune verbessern.

16. Verbrennen Sie Energie, um Energie zu bekommen. Laut einer Studie entspricht unser Wohlbefinden unseren Handlungen. Wenn Sie sich wie ein energischer Mensch verhalten, - stehen statt sitzen, schneller laufen, Treppen schneller laufen — dann schenken Sie sich selbst mehr Energie.

17. Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Lehrer (Zen-Weisheit).

18. Niemand hat je bereut, dass er einen Vorrat an Toilettenpapier hat.

19. Seien Sie sanft mit sich selbst. Manchmal glauben die Menschen, dass sie weniger Fehler machen, wenn sie sich für jeden einzelnen bestrafen. Im Gegenteil. Studien zeigen, dass diejenigen, die sich selbst verzeihen und sagen “es passiert jedem” oder “ich habe was davon gelernt und versuche, nächstes Mal anders zu handeln” meist eine gesündere Einstellung haben.

20. Füllen Sie die Lücke aus: “_____ ist ein guter Knecht, aber ein schlechter Herr”. Ambition, Technologie, Koffein, Produktivität. Wie lautet Ihre Antwort?

21. Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen nutzlosen Sachen und Sachen, die nicht genutzt werden. Vielleicht kann die Wanduhr, die Sie von Ihrem Opa geerbt haben, die Zeit nicht mehr anzeigen, aber sie kann eine liebevolle Erinnerung sein.

22. Planen Sie Ihre Zeit so, dass Sie auch unverplante Zeit haben.

23. Das, was Sie täglich machen, ist wichtiger, als das, was Sie nur einmal machen. Das betrifft sowohl gute (Joggen), als auch schlechte Angewohnheiten (Süßigkeiten).

24. Einer der besten Wege glücklich zu werden besteht darin, andere glücklich zu machen.

25. Einer der besten Wege, andere glücklich zu machen, ist selbst glücklich zu sein.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.