Hauptseite Lifestyle

Je globaler die Weltwirtschaft wird, desto mehr reiche Menschen gibt es. Und wenn auch die meisten der Reichsten laut Forbes in den USA leben, haben auch andere Länder ihre eigene Wirtschaftselite. Lernen Sie die Menschen, die in ihrem Land den ungeschlagenen ersten Platz in Sachen Reichtum halten.

19. Dänemark — Kjeld Kirk Kristiansen, geschätztes Vermögen 13,1 Milliarden Dollar. Kristiansen ist ein dänischer Industrieller und Enkel des Lego-Gründers Ole Kirk Christiansen. Er war außerdem Chief Executive Officer von Lego A/S von 1979 bis 2004.

18. Österreich — Dietrich „Didi“ Mateschitz, geschätztes Vermögen 13,2 Milliarden Dollar. Der reichste Österreicher hält über die Distribution & Marketing GmbH 49% der Anteile der Red Bull GmbH. 1984 gründete er die Red Bull GmbH mit. Nach einer Abwandlung der Rezeptur des thailändischen Krating Daeng und der Entwicklung eines Marketingkonzepts wurde Red Bull 1987 im Markt eingeführt. In der Folgezeit wurde das Getränk zum Weltmarktführer bei Energy-Drinks.

17. Russland — Leonid Wiktorowitsch Michelson, geschätztes Vermögen 14,4 Milliarden Dollar. Michelson ist CEO und Vorsitzender des russischen Unternehmens Novatek (LSE IOB: Novatek [NVTK]), das Gasförderung betreibt. Den Weg zum reisten Russen fing Michelson als Vorarbeiter auf einer Baufirma.

16. UK— Familie Hinduja, geschätztes Vermögen 14,5 Milliarden Dollar. Die reichsten Engländer sind Mitbesitzer der Hinduja Group, eines indischen Mischkonzerns mit dem Sitz in London. Das Unternehmen wurde von dem Vater der Hinduja Brüder, gegründet, der 1919 ein Kredit- und Handelsgeschäft in Teheran eröffnete. Die Familie Hinduja war dann bis 1979 hauptsächlich im Iran tätig. Noch vor der Revolution verließen sie den Iran und emigrierten nach London, wo sie das Export-Unternehmen ihres Vaters weiter ausbauten.

15. Japan — Tadashi Yanai, geschätztes Vermögen 14,6 Milliarden Dollar. Der japanische Unternehmer gründete Fast Retailing, Asiens größtes Bekleidungsunternehmen, das auch für dessen Tochterunternehmen Uniqlo bekannt ist.

14. Nigeria — Alhaji Aliko Dangote, geschätztes Vermögen 15,4 Milliarden Dollar. Dangote ist ein nigerianischer Unternehmer, Multi-Milliardär und der reichste Mann Afrikas. Die Dangote Group gilt als größter industrieller Mischkonzern Westafrikas. Der Aufstieg zum Milliardär begann 1999-2000 mit dem Bau einer Zuckerraffinerie und einer Zementfabrik. Seitdem expandierte Dangotes Konzern, unter anderem ist er der größte Zementhersteller Afrikas, besitzt Produktionsstätten für Nudeln, Zucker, Saft, Milch, Tomatenmark, Mineralwasser und Salz und hat Anteile an einem Mobilfunknetz sowie an Ölfeldern.

13. Saudi-Arabien — Prinz al-Walid ibn Talal Al Saud, geschätztes Vermögen 17,3 Milliarden Dollar. Der reichste Mann Saudi-Arabien ist Investor, Mitbegründer und CEO von Kingdom Holding Company (TADAWUL: 4280) sowie Mitbegründer von Citigroup (NYSE: Citigroup [C]) und 20st Century Fox (NASDAQ: Twenty-First Century Fox [FOXA]).

12. Indien — Mukesh D. Ambani, geschätztes Vermögen 19,3 Milliarden Dollar. Ambani ist Vorstandsvorsitzender der Petrochemiefirma Reliance Industries (NSE: RELIANCE) und der reichste Mensch Asiens. Ihm gehört auch Antilia-Gebäude, 27-stöckiges Einfamilienhaus, in dem Ambani in Mumbai lebt.

11. Schweden — Stefan Persson, geschätztes Vermögen 20,8 Milliarden Dollar. Stefan Persson ist Sohn von Erling Persson, der 1947 das Textilunternehmen H&M (STO: HM-B) gründete. Er wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf und studierte nach der Schule zunächst Kunstgeschichte. Danach trat er in das Unternehmen seines Vaters ein und bekleidete dort verschiedene Positionen. Zwischen 1982 und 1997 war er Generaldirektor, seit 1998 fungiert er als Aufsichtsratsvorsitzender von H&M. Gleichzeitig hält er 31% der Anteile des Unternehmens.

10. Italien — Maria Franca Fissolo, geschätztes Vermögen 22,1 Milliarden Dollar. 1962 heiratete sie Michele Ferrero — den Erfinder von Nutella und den reichster Süßwarenhersteller der Welt.

9. Kanada — David Thomson, geschätztes Vermögen 23,8 Milliarden Dollar. David Kenneth Roy Thomson, 3. Baron Thomson of Fleet ist ein kanadischer Geschäftsmann. Er ist der Sohn des verstorbenen Kenneth Thomson, 2. Baron Thomson of Fleet, und wurde 2002 dessen Nachfolger als Vorstand der Thomson Corporation. Nach der Fusion mit Reuters leitet er heute eines der größten Informations- und Medienunternehmen der Welt.

8. Deutschland — Beate Heister und Karl Albrecht Jr., geschätztes Vermögen 25,9 Milliarden Dollar. Die deutsche Unternehmerfamilie Albrecht baute in der Nachkriegszeit den Discounter-Konzern Aldi (_Albrecht-Discount_) auf und wurde so zu der reichsten Familie Deutschlands. Aldi Nord und Aldi Süd sind im vollständigen Besitz von Familienstiftungen. Diese beiden Stiftungen sind im Eigentum von Mitgliedern der Familie Theo Albrecht junior und Babette Albrecht.

7. Hongkong — Li Ka-shing, geschätztes Vermögen 27,1 Milliarden Dollar. Der Unternehmer besitzt Anteile an den größten Containerhäfen rund um den Globus (u. a. Hongkong, China, Rotterdam, Panama und den Bahamas) und ist Gründer des CK Hutchison Holdings (HKG: 0001). Seine Firmen machen rund ein Drittel der Marktkapitalisierung der Hongkonger Börse aus. In Deutschland ist er mit 40% an der Drogeriemarktkette Rossmann beteiligt.

6. Brasilien/Schweiz — Jorge Paulo Lemann, geschätztes Vermögen 27,8 Milliarden Dollar. Lemann wurde in Rio de Janeiro geboren und lebt in beiden Ländern, in Schweiz und Brasilien. Der brasilianisch-schweizerischer Investor und Bankier ist in beiden Ländern der reichste Mann des Landes.

5. China — Wang Jianlin, geschätztes Vermögen 28,7 Milliarden Dollar. Der reichste Mann Chinas leitete seit 1993 den chinesischen Konzern Wanda Group, besitzt die US-Kinokette AMC Entertainment (NYSE: AMC) sowie den britischen Luxusyachten-Hersteller Sunseeker International und Anteile an dem italienischen Fußballverein AC Milan.

4. Frankreich — Liliane Bettencourt, geschätztes Vermögen 36,1 Milliarden Dollar. ist die Haupt-Anteilseignerin am Kosmetikkonzern L’Oréal (EURONEXT PARIS STOCKS: L'Oreal [OR]), reichste Frau der Welt und Inhaberin des größten Vermögens in Frankreich. Am 17. Oktober 2011 stellte das Vormundschaftsgericht in Courbevoie in Paris Liliane Bettencourt unter die Vormundschaft ihres ältesten Enkels Jean-Victor Meyers. Ihr Vermögen soll von ihrer Tochter Françoise Bettencourt-Meyers und ihren zwei Enkeln verwaltet werden.

3. Mexiko — Carlos Slim, geschätztes Vermögen 60,8 Milliarden Dollar. Slim ist ein mexikanischer Unternehmer der Telekommunikationsbranche (unter anderem Telmex und América Móvil). Zwischenzeitlich war Slim der drittreichste Mensch der Welt, doch sein Vermögen schrumpfte im Zuge der laufenden Finanzkrise.

2. Spanien — Amancio Ortega, geschätztes Vermögen 67 Milliarden Dollar. Amancio Ortega Gaona ist ein Unternehmer im Bekleidungssektor und gilt als reichster Mann Europas und als zweitreichster Mann weltweit. Er führt ein so zurückgezogenes Leben, dass von ihm lediglich ein paar Bilder existieren.

1. USA — Bill Gates, geschätztes Vermögen 75 Milliarden Dollar. William „Bill“ Henry Gates III ist der reichste Amerikaner und der reichste Mann der Welt. Gates gründete 1975, gemeinsam mit Paul Allen, die Firma Microsoft (NASDAQ: Microsoft Corporation [MSFT]) und ist seit Dezember 2004 auch Mitglied des Aufsichtsrats von Berkshire Hathaway. Wie am 23. Oktober 2008 bekannt wurde, hat Bill Gates ein neues Unternehmen mit dem Namen bgC3 gegründet. Von dem Think Tank (laut Trademark-Anmeldung) sind jedoch keinerlei Aktivitäten öffentlich bekannt.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.