Hauptseite Lifestyle

Der beste Weg, neue gute Dinge in dein Leben einzuladen besteht darin, Platz für sie zu schaffen.

So wie du deinen Arbeitsplatz und dein Zuhause entrümpelst, solltest du von Zeit zu Zeit auch alles untersuchen und hinauswerfen, das dich daran hindert dir deinen Erfolg greifbar zu machen.

Hier sind ein paar gute Punkte für den Anfang.

1. Versuchen perfekt zu sein.

Perfektionismus bringt uns zum scheitern. Es ist keine Suche nach dem Besten, sondern ein Weg dir selbst zu sagen, dass du nicht gut genug bist.

2. Sich klein halten.

Erweitere deinen Horizont. Werde groß. Wachse! Der Prozess ist manchmal schmerzhaft, doch er ist es wert.

3. Es vorspielen.

Verletzlichkeit hört sich wahr an und fühlt sich nach Mut an. Wahrheit und Mut sind nicht immer komfortabel, doch sie sind immer stark.

4. Auf das Glück warten.

Glück basiert auf Vorbereitung. Gute Gelegenheiten, die sich dir bieten, können zwar zum Teil glücklich sein, doch es kommt auch darauf an, dass man weiß wo man sie findet und gut vorbereitet zu sein, so dass man das beste aus ihnen machen kann.

5. Auf etwas zu warten.

Wir täuschen uns, wenn wir denken, dass wir erfolgreich sein werden, wenn wir auf den richtigen Zeitpunkt den richtigen Ort und die richtige Person warten. Denn Gelegenheit ist, wo du sie findest, nicht wo du gefunden wirst.

6. Nach Zustimmung lechzen.

Lass dich nicht von den Meinungen der anderen verzehren. Was für eine Zeitverschwendung!

7. Versuchen es allein zu machen.

Selbst wenn du es bewältigen kannst, ist es doppelt so viel Arbeit und nur halb so viel Spaß, wenn du es alleine machst.

8. Leere Versprechungen machen.

Halte dich mit Versprechungen zurück und mach sie 100% verlässlich.

9. Sich auf eigene Schwächen zu fixieren.

Wir alle haben unsere wunden Punkte. Arbeite an ihnen, doch fokussiere dich auf deine Stärken.

10. Anderen die Schuld geben.

Es ist feige und es kostet eine Menge Respekt.

11. Über deine negativen Gedanken hinwegsehen.

Du denkst vielleicht, dass du verantwortlich für das bist, was du tust, nicht aber für das, was du denkst. Die Wahrheit ist, dass diese beiden Dinge nicht voneinander getrennt werden können.

12. In der Vergangenheit leben.

Die Zukunft beginnt jetzt.

13. Versuchen es jedem recht zu machen.

Der sicherste Weg zum Misserfolg ist zu versuchen es jedem recht zu machen. Arbeite daran, dir selbst und den Menschen, die dir wichtig sind zu genügen.

14. Kleine Ziele setzen.

Kleine Ziele bringen kleine Resultate; große Ziele bringen große (und manchmal riesige) Resultate.

15. Ressentiments beibehalten.

Sie sind Zeitverschwendung und der Dieb von Zufriedenheit und Glückseligkeit.

16. Veränderung zu vermeiden.

Veränderung wird mit deiner Erlaubnis entstehen oder eben nicht. Nimm es in die Hand, wenn du kannst und mach das beste daraus.

17. Versuchen niemals einen Fehler zu machen.

Risiko zu vermeiden und niemals etwas wagen ist der größte Fehler, den du machen kannst.

18. Sagen “Ich kann nicht.”

Gib nicht auf nur weil die Dinge schwer anmuten und sprich dich nicht in negativen Begriffen an.

19. Sich selbst klein zu machen.

Ein Mauerblümchen zu sein hilft dir nicht, es nimmt niemandem anderes die Befangenheit und es ist langweilig.

20. Gerüchte zu verbreiten.

Schwache Menschen schwelgen in Tratscherei. Rede stattdessen über Ideen – und wenn du über Menschen sprichst, in mitfühlender und unterstützender Weise.

21. Aufgeben.

Fehlschläge kommen nicht vom Hinfallen. Fehlschläge kommen, wenn man nicht aufsteht.

22. Sich beschweren.

Falls du die Zeit damit verbringst, dich über gestern zu beschweren, wirst du keine Zeit besitzen, morgen besser zu machen.

23. Zeit mit negativen Menschen verbringen.

Falls die um dich herum runter bringen wollen, ist es vielleicht an der Zeit, dich selbst voran zu bringen.

24. Sich mit anderen vergleichen.

Vergleichen ist ein weiterer Dieb deiner Glückseligkeit. Kümmere dich nicht darum was andere machen.

25. Denken, dass du den Unterschied nicht ausmachen kannst.

Jeder von uns kann macht den Unterschied aus – und zusammen können wir etwas verändern.

Wie alle haben Verhaltensweisen und Tendenzen, die wir aufgeben müssen, damit etwas großartiges geschehen kann. Jeder Mensch ist ermächtigt, Erfolg zu haben; wir müssen dem nur Raum schaffen. Lerne, das was dich stehen bleibe lässt aufzugeben und komme den Dingen, die du im Leben willst ein Stück näher.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.