Hauptseite Lifestyle
 Nachtleben in Damaskus

Der syrische Bürgerkrieg tobt seit mehr als vier Jahren und während Millionen von Flüchtlingen aus dem Land geflohen sind, gibt es viele junge Syrer, die gerade versuchen, ein normales Leben zu leben.

Die Menschen sind müde von Krieg und wollen einfach nur ein normales Leben leben, also gehen sie aus und sozialisieren.

In Damaskus Altstadt, nur eine Meile entfernt von der Front des Krieges haben junge Syrer begonnen, in Bars und Clubs zu gehen um Normalität zu erleben. Das ist etwas, was man vor zwei Jahren nicht mehr gesehen hätte - viele dieser Bars haben gerade in den letzten paar Monaten eröffnet.

Unten ist zu sehen, wie das Nachtleben in Altstadt von Damaskus ist, eingefangen vom Reuters Fotografen Omar Sanadiki:

Die Sicherheit in Damaskus hat sich im Februar verbessert, nach dem russischen Eingreifen und einem teilweise aktiven Waffenstillstand, der ein Gefühl der Ruhe gebracht hat.

 Nachtleben in Damaskus
Bar 80s.

Die Einheimischen begannen ein bisschen mehr zu auszugehen und Kontakte zu knüpfen.

 Nachtleben in Damaskus
Bar 80s.

"Das ist etwas, das man vor zwei Jahren sicherlich nicht gesehen hätte, und es hat vor kurzem zugenommen", sagte der 23-jährige Nicolas Rahal gegenüber Reuters. "Ich kann jetzt zu dieser Kneipe gehen oder diesem Nachtclub. Die Läden haben eröffnet und die Leute kamen.»

 Nachtleben in Damaskus
Bar 80s.

Das Nachtleben der Stadt zu erleben gibt den Syrern eine Chance ihr Leben zu leben, anstatt sich in Angst zu verstecken.

 Nachtleben in Damaskus
Bar 80s.

Late-Night Menschen können dabei gesehen werden, wie sie Bier trinken, Fußball gucken, und Wasserpfeifen in den populären Bars von Damaskus rauchen. "Die Leute sind des Krieges müde und wollen einfach nur ein normales Leben leben, also gehen sie aus und treffen sich", sagte Dana Daqqaq, eine Barkeeperin im Pub Sharqi, gegenüber Reuters.

 Nachtleben in Damaskus
Pub La Marionnette

Viele Menschen hatten darüber nachgedacht, aus dem Land zu fliehen, aber jetzt sehen sie die Möglichkeit ein gewisses normales Leben zu führen und andere Menschen zu treffen und so haben sie beschlossen zu bleiben. "Als ich anfing das Leben zu sehen, beschloss ich hier zu bleiben", sagte die 21-jährige Dana Ibrahim gegenüber Reuters. "Ich will kein Flüchtling sein.»

 Nachtleben in Damaskus

Aber der Krieg ist immer noch da, nur Meilen entfernt von den Bars von Damaskus Altstadt.

 Nachtleben in Damaskus

Entferntes Artilleriefeuer kann man manchmal hören, und Soldaten laufen mit Sturmgewehre herum, untersuchen Fahrzeuge nach Bomben an Armee Straßensperren und verursachen Staus. Die Zahl der Toten hat zuletzt mehr als 470.000 Menschen betragen.

 Nachtleben in Damaskus
Der Nassar Pub und Kunstgalerie

Manchmal wird nur Meilen entfernt von der Innenstadt-Szene bombardiert.

 Nachtleben in Damaskus

Nachtleben ist mehr als nur den Krieg zu vergessen: Es hilft auch Menschen in einer Zeit zu beschäftigen, in der die Wirtschaft leidet.

 Nachtleben in Damaskus

Laut Reuters, hat die Inflation einen Wertverlust von 90% für das syrische Pfund seit 2011 verursacht.

 Nachtleben in Damaskus

Für 550 Syrische Pfund - was etwa einem Dollar entspricht – bekommt man ein Bier.

 Nachtleben in Damaskus

Die traumatischen Erfahrungen der Menschen sind eine unausgesprochene Wahrheit, und diese werden in der Regel nicht von Menschen in der Geselligkeit von Bars angesprochen.

Beinahe Jeder hier hat eine traumatische Erfahrung aus dem Krieg.

 Nachtleben in Damaskus

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.