Warum ist dein Leben immer noch nicht toll?
Hauptseite Lifestyle

Und warum geben sich Menschen mit dem was sie haben zufrieden, auch wenn es sie nicht glücklich macht.

Wenn es darum geht Entscheidungen zu treffen, haben wir oftmals Schwierigkeiten damit, uns große Schritte zuzutrauen. Wir geben vor, sorgfältig alle Pros und Contras abzuwägen während wir eine Entscheidung treffen, doch in Wirklichkeit tendieren wir dazu weniger rational zu sein.

Wie oft wurdest du davon abgehalten zu schauspielern? Wie häufig bist du einfach still geblieben? Wie oft hast du deine Entscheidung vor einer Handlung nochmal geändert? Wie oft hast du gezögert, bevor du jemanden angesprochen hast? Wie viele Male hast du wichtige Worte nicht sagen können?

Wahrscheinlich sehr oft.

Doch was wirklich zählt ist, wie oft du es bereut hast nicht selbstbewusst genug zu sein, um Dinge zu erledigen und dich nachher schlecht dafür gefühlt hast.

Was lähmt die Menschen und macht sie handlungsunfähig?

Es ist Angst.

Angst zurückgewiesen zu werden.

Angst kritisiert zu werden.

Angst aufrichtig zu sein.

Angst die Wahrheit zu sagen.

Angst davor, zerbrochene Beziehungen endlich zu beenden.

Angst seine Komfortzone zu verlassen.

Angst davor, aus der Masse herauszustechen.

Angst davor, einen Job zu kündigen, den man hasst.

Angst ein Unternehmen zu gründen.

Angst davor, Gefühle gegenüber einer geliebten Person auszudrücken.

Angst, jemanden den man mag auszufragen.

Angst vor Verantwortung.

Angst davor, falsch zu liegen.

Wir zweifeln an uns selbst, indem wir glauben, dass wir nicht genügend Erfahrung oder Fähigkeiten besitzen, um etwas zu leisten. Wir geben uns unseren Ängsten hin, bevor wir überhaupt anfangen Dinge zu tun. Und vielleicht werden wir dabei zu unserem eigenen größten Feind.

So viele Gedanken und Ideen sind aus Ängsten nicht verwirklicht worden, wie etwa der Angst abgelehnt zu werden. Viele wichtige Worte sind aus Angst vor Zurückweisung nicht ausgesprochen worden. So viele Ambitionen und Träume konnten sich wegen grundloser Angst vor dem Scheitern nicht erfüllen.

Angst führt dazu, dass sich Menschen für ein durchschnittliches Leben entscheiden.

Viel zu viele Menschen leben ihre Angst, anstatt dass sie ihre Träume leben – Les Brown

Das Gefühl der Angst ist allen Menschen gemein. Und nur solche, die ihre Ängste überwinden können, sind in der Lage glückliche Leben zu führen und sich in ihrem Feld zu behaupten.

Du kannst unzählige Artikel und Bücher darüber lesen, wie du Ängste loswerden kannst, deine Ziele erreichst und dein Leben in vollen Zügen genießen kannst. Doch vermutlich lassen sich alle Ratschläge am Ende auf einen einzigen hinunter brechen. Es ist so einfach wie es wird.

Das ist wichtig für dich zu hören und es könnte die treibende Kraft für deinen ersten Blogpost oder für die Gründung deines eigenen Unternehmens sein. Es könnte sogar die Art und Weise ändern, wie du Herausforderungen in deinem Leben begegnest.

Es gibt kein besseres Mittel als die bloße Handlung. Alles, was du zu tun hast, ist handeln.

Das Denken kann die Angst nicht bezwingen, die Handlung schon – W. Clement Stone

Oftmals beziehen sich Ängste auf die Bereiche außerhalb deiner eigenen Komfortzone. Solange, wie du sie nicht bekämpfst, werden sie dein Leben bestimmen.

Die goldene Regel für den Umgang mit deinen Ängsten ist

Finde deine Diskomfortzone. Betrete sie!

Die Angst ist das, was dich zurückhält. Wenn du den ersten Schritt in Richtung der Bekämpfung deiner Ängste getan hast, befindest du dich bereits auf dem halbem Weg zum Ziel. Schon bald wirst du eine Erleichterung spüren und schon ein kleiner Erfolg wird dich Stolz machen.

Nach der angstlosen Handlung könntest du von deinen Arbeitskollegen, deinen Freunden oder sogar von deiner Familie stark kritisiert oder zurückgewiesen werden. Doch falls du dir sicher bist, dass der gewählte Weg einer ist, den du verfolgen willst, solltest du ihm treu bleiben. Und sobald du dir selbst beweisen kannst, dass du gegenüber all dem Druck und der Kritik resistent bist, bist du bereit dein Leben ein klein wenig besser zu machen und deinen Träumen ein Stück näher zu rücken.

Dieser Weg kann länger sein als du es erwartest, doch je schneller du anfängst, desto eher werden sich positive Veränderungen einstellen. Jedes Mal, wenn du ein Meeting aufgrund deiner Ängste aufschiebst, schiebst du auch die Realisierung deiner Träume auf.

Erfasse den Mut. Sei bereit für Veränderungen. Handle. Ergreife das, was du liebst. Sing. Zeichne. Schreibe. Tanze. Lebe!

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.