Zum besseren Menschen in sieben Tagen
Hauptseite Lifestyle

Um ein besserer Mensch zu werden, indem man besser in der Rolle als Führungskraft, Geschäftsperson, Unternehmer, Elternteil oder Lehrer wird, ist der erste Schritt zu lernen wie man sich verbessern kann.

Max De Pree sagte einmal, dass wir nicht werden können wie wir wollen, wenn wir bleiben wie wir sind. Uns zu verbessern ist wohl etwas, wonach wir alle streben, wo auch immer wir sind oder womit wir uns beschäftigen.

Der Drang danach, uns andauernd zu verbessern, zu verändern und zu wachsen ist unsere Antriebskraft. Und unabhängig davon, wie erfolgreich wir bereits sind, stellt es die Weichen für unseren zukünftigen Erfolg.

Die Alternative ist allerdings traurig: zurückblicken und sich zu wünschen, dass man etwas besser gemacht hätte.

Heute ist die Zeit anzufangen. Hier komme nun sieben Fragen für die nächsten sieben Tage. Falls du sie dir mutig stellst, ehrlich beantwortest und dir deine Lehren daraus zu Nutze machen kannst, werden die nächsten sieben Tage dein Meisterkurs, eine bessere Person zu werden.

Tag 1: Wie klinge ich?

Beginne den Tag damit, dir bei den Dingen, die du zu dir und anderen sagst, zu zuhören. Die Weise, wie du klingst ist der beste Indikator für dein Denken. Drückst du Negativität oder Optimismus aus? Selbstzufriedenheit oder Glück? Lerne deine Gedanken zu wählen und Veränderungen in deiner Sprechweise und deinem Verhalten werden folgen. Mache den heutigen Tag zu dem Tag, an dem du dich anhörst, so wie du dich fühlen möchtest.

Tag 2: Was muss ich noch lernen?

Das Gefühl, dass du schon alles weißt, was du wissen musst, behindert dich in deiner Lernfähigkeit. Frage dich ganz bestimmt, was du noch lernen musst. Es könnte eine Fertigkeit verfeinern, eine neue Gewohnheit etablieren, dein technisches Wissen auffrischen oder ein komplett neues Forschungsfeld eröffnen. Falls du nicht lernen willst, kann dir niemand helfen, doch wenn du entschlossen bist, kann dich niemand aufhalten. Mache Heute zum Tag eines neuen Lernplans.

Tag 3: Wie kann ich zielstrebiger werden?

Zielstrebiger zu sein bedeutet gleichzeitig präsenter zu sein und macht dich darüber hinaus zugänglicher – für andere und für dich selbst. So schreibt David Viscott: “Der Zweck des Lebens besteht darin, sein eigenes Geschenk zu entdecken. Das Handwerk des Lebens ist, es weiter zu entwickeln. Und der Sinn ist letztendlich, sein Geschenk weiter zu geben.” Was kannst du also tun, um zielstrebiger, zugänglicher und präsenter zu werden? Erinnere dich daran, das deine Geschichte bedeutsam ist, deine Stimme zählt und du geboren wurdest, um Wirkung zu erzielen. Mache den heutigen Tag zu dem Tag, an dem du damit beginnst, dich auf dein Sinn und Ziel zu fokussieren.

Tag 4: Wie kann ich ein besseres Vorbild werden?

Ein effektives Vorbild zu werden beginnt damit, dich selbst zu lieben und zu respektieren. Es ist eine bevorzugte Position, eine die verlangt, dass du tiefer in dich hineinhorchst, um herauszufinden was dir wirklich wichtig ist und wie du dich zur bestmöglichen Person, die du sein kannst, entwirfst und in der Lage bist, ein gutes Vorbild zu sein. Es kommt nicht darauf an, jemand zu sein, der du nicht bist, sondern dir selbst gegenüber mit all deinen Stärken und Schwächen aufrichtig zu sein und von dieser ehrlichen Haltung zu zehren. Fange heute damit an, ein echtes Vorbild zu sein. Sei du selbst, gib dein bestes und mach alles hervorragend.

Tag 5: Wem muss ich vergeben?

Wem in meinem Leben muss ich Vergebung entgegenbringen? Und wann kannst du eine Menge Ärger herauslassen? Wer hat dich verraten, verletzt oder dir Schmerzen zugefügt? Heute kannst du eine bessere Person werden, indem du beginnst, die Fehler in deinem Leben zu korrigieren. Egal ob es jemand anders ist oder du selbst. Mach den heutigen Tag zum Tag der Vergebung, so dass du weitermachen kannst.

Tag 6: Wie kann ich allem Liebe geben?

Der römische Dichter Ovid hat gesagt: “Falls du geliebt werden willst, sei liebenswürdig.”

Die Weise, wie wir mehr Liebe in unser Leben bringen, ist indem wir allem mit Liebe begegnen. Liebe dich selbst, deine Freunde, deinen Partner, deine Kollegen, deine Chefs, deine Kunden und deine Lehrer. Behandle jeden wie einen geliebten und nahen Menschen. Gib es frei aus dir heraus und erwarte nichts als Gegenleistung. Mache den heutigen Tag zu dem Tag, an dem du alles was du sagst und tust mit unbedingter Liebe füllst. Es gibt keinen größeren Game Changer. Liebe ist alles.

Tag 7: Wie kann ich mir eine dankbare Haltung aneignen?

Am letzten Tag der Woche, die dein Leben zum besseren ändert, ist es Zeit sich auf Dankbarkeit zu konzentrieren. Blicke dankbar auf die Woche zurück – sei dankbar für das, was du bist, was du hast, was du werden wirst und was du erlangst. Was macht dich in deinem Leben glücklich? Worüber bist du stolz? Denk nicht nur darüber nach sondern sei aktiv dankbar für die guten Dinge, denn die bekommt nicht jeder. Aber auch für die schlechten Dinge, denn die bringen dir Stärke, Wachstum und Mitgefühl. Mache den heutigen Tag zu dem Tag, an dem du eine Dankbarkeit entwickelst, die du all deine Tage aufrecht erhältst. Dankbar zu sein lässt uns das, was wir haben, schätzen.

An jedem Punkt deines Lebens hast du die Möglichkeit, jemand besseres zu werden als die Person, die du gestern warst. Wenn du diesen Möglichkeien Aufmerksamkeit schenkst und das Beste aus ihnen machst, dann wird dein Lohn ein Leben voll Wachstum und Erfüllung sein.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.