Wie man 10.000 Schritte am Tag schafft
Hauptseite Lifestyle

Man braucht in Wirklichkeit kein tolles Equipment oder teure Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Die Lösung ist einfach - das Gehen.

Das Gehen kann das Risiko des hohen Blutdrucks und Cholesterinspiegel, sowie an Diabetes zu erkranken senken und es führt zu Fettabbau. Und das Beste daran ist, dass man es überall machen kann – auf der Arbeit, Zuhause oder in der Schule.

Die ideale Übung für schwangere Frauen, übergewichtige und ältere Menschen, sowie Personen mit Gelenkschmerzen oder hohem Blutdruck – das Gehen.

Um 500 Kalorien am Tag zu verbrennen, muss man 10.000 Schritte zurück legen. Auch wenn es wie eine hohe Schrittzahl aussieht, ist es doch leicht machbar. Jemand, der oft sitzt, geht pro Tag etwa 1.000-3.000 Schritte. Mit ein bisschen Fokus und Entschlossenheit ist es einfach, die Zahl auf 10.000 zu bringen.

Behalten Sie im Kopf: für 2.000 Schritte muss man etwa 20 Minuten laufen. Man soll, also, weniger als 2 Stunden am Tag gehen.

Und hier die Tipps, um diese Zahl zu erreichen.

Benutzen Sie einen Schrittzähler

Ein Schrittzähler berechnet die Schritte, die man macht. Gezählt wird jedes Mal, wenn sich die Hüften hoch und runter bewegen.

Damit behält man den Überblick und wird, vielleicht, motiviert einen Spaziergang mehr zu unternehmen.

Machen Sie jeden Tag 300 Schritte mehr

Sie müssen nicht gleich mit 10.000 Schritten am Tag anzufangen. Genau wie bei jedem anderen Übungsprogramm sollten Sie ihren Fähigkeiten nach angemessen beginnen und dann schrittweise die Herausforderung erhöhen.

Tägliches Festhalten der Schrittmenge hilft dabei, sich zu disziplinieren.

Bleiben Sie dran

Sicher ist Laufen keine schwere Übung, aber 10.000 Schritte am Tag zu gehen ist nicht leicht. Versuchen Sie das Ganze zu einer Gewohnheit zu machen, indem Sie tägliche eine feste Zeit für das Gehen einplanen.

Bergauf und bergab

Wenn Sie bergauf laufen, verbrennen Sie mehr Kalorien. Wenn Sie in einer bergigen Landschaft wohnen, nutzen Sie diese Möglichkeit. Läuft man bergauf und bergab – werden die Beinmuskeln gedehnt und gestärkt. Die Treppen hoch zu laufen verbrennt auch mehr Kalorien.

Gedächtnisstützen

Man vergisst seine Ziele leicht beim heutigen hektischen Leben. Eine Notiz in Ihren Arbeitskalender ermutigt Sie, täglich ein paar Runden im Büro zu drehen. Oder stellen Sie ein Alarm auf dem Handy ein der Sie mahnt, vor dem Abendessen noch eine Runde zu laufen.

Schnell gehen

Je schneller man geht, desto mehr Kalorien verbrennt man. Erhöhen Sie das Tempo, wenn Sie sich normal atmen hören. Und schwingen Sie ruhig mal dabei die Arme.

Denken Sie dran, die Extras zählen!

Und ein paar einfache, aber nützliche Tricks:

· Steigen Sie eine Haltestelle früher aus und laufen Sie den Rest.

· Parken Sie weit weg vom Büro.

· Bringen Sie Ihre Kinder zur Schule oder zur Haltestelle.

· Benutzen Sie die Treppe anstatt den Fahrstuhl.

· Gehen Sie mit einer Freundin spazieren oder mit dem Hund Gassi.

· Gehen Sie ins Zimmer Ihrer Kollegen anstatt anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben.

· Gehen Sie spazieren anstatt Fernseher zu schauen oder die Facebook-Timeline runter zu scrollen.

· Wechseln Sie die Gehrouten, um Monotonie zu verhindern.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.