Was es für ein außergewöhnliches Leben braucht
Hauptseite Lifestyle

Der Geschäftsmann Oscar Nowik ist ein bescheidener Minimalist und schämt sich nicht seiner eigenen Mittelmäßigkeit. Er schreibt, um die Leben der Menschen zu verbessern.

Wem gefällt nicht das Abenteuer und das Gefühl von Außergewöhnlichkeit im Leben? Falls dich das Bild einer typischen Couchpotato abschreckt, sollte dir dieser Artikel dabei helfen, dein Leben einzigartig zu machen. Achtung: einfach lesen wird dein Leben nicht von gleich auf jetzt verändern. Vorher musst du die Regeln anwenden, die ich dir gleich zeigen werde. Aber wenn du diszipliniert genug bist, dich an sie zu halten, dann verspreche ich dir, dass sie einen enormen Einfluss auf dein Leben haben werden.

Sei ein Rebell

Das ist die Ausgangsbasis, die du zunächst schaffen musst. Du solltest ein kleiner Rebell sein, was aber nicht gleich bedeutet, dass du deinen Nachbarn ein Graffiti an die Hauswand sprühen musst. Auf den Segen anderer zu warten, bringt dich nirgendwo hin. Weigere dich, der Masse zu folgen! Menschen achten auf Bestätigung und Anerkennung, welche du zu Beginn deines Weges Richtung Einzigartigkeit selten bekommen wirst. Aber ein Pionier muss fähig sein, seinen Weg trotz Spannungen und Ablehnung weiter zu gehen, denn ein Pionier ist nicht abhängig von der Anerkennung anderer.

Lerne aus deinen Fehlern

Oft glauben wir, dass man uns bei jedem Schritt über die Schulter guckt. Wenn die Welt dann herausfindet, dass du einen Fehler gemacht hast, ist alles vorbei und alle werden dich auslachen. So eine Einstellung wirkt paralysierend und falls du so etwas Ähnliches im Kopf hast, lass mich dir eine Medizin verschreiben. Lies „The Universe Doesn’t Give A Flying Fuck About You“ und „Disobey“, beide gibt es kostenlos online auf Englisch, also keine Ausreden bitte! Diese zwei kurzen Lektüren werden deine Einstellung zum Besseren verändern.

Sobald du in der Lage bist etwas ungeachtet der Leute anzugehen, die das nicht gut heißen, musst du dich auf etwas anderes vorbereiten, was unausweichlich ist, nämlich dass auch mal was daneben geht.

Manche Leute behaupten, wenn du nichts versuchst, kannst du auch nicht scheitern. So wie ich das sehe, ist genau das das größte Scheitern. Nichts mit deinem Leben anzustellen ist versagen. Alles andere, jede Hürde, der du dich stellen musst auf deinem Weg zu einem einzigartigen Leben, ist ein Teil des Lernprozesses. Zu scheitern bedeutet aufgeben, um es dann nochmal zu versuchen. Außergewöhnliche Leistungen brauchen Übung und ein unausweichlicher Teil davon ist es, auch mal Fehler zu machen. Aber jedes Mal, wenn du an etwas scheiterst (was, wie ich bereits erwähnt habe, kein wirkliches Scheitern ist), kommst du letztendlich näher an den Erfolg ran. Also beiß in den sauren Apfel und mach weiter!

Setze dir ein Ziel und mache einen Plan

Das sicherste Mittel, um einfach nur der Durchschnittstyp zu sein, ist dein Leben ohne jeglichen Plan und Ziel zu leben. Das bedeutet nicht, dass du nicht spontan sein sollst, das will ich auf keinen Fall damit sagen. Aber falls du versuchst, Spontanität als Ausrede dafür zu nutzen, keine Ziele im Leben zu haben, dann ist das letztlich nichts anderes als Routine. Und zwar eine tägliche Routine, bei der du vermeintliche Spontanität als alberne Ausrede nutzt.

Die erfüllendsten Momente meines Lebens waren das Resultat davon, dass ich mir ein Ziel gesetzt, einen Plan erstellt und es dann gewagt habe. Da ist kein Platz für Glück oder raten. Es sind einfach nur die Auswirkungen meiner Taten in der Vergangenheit.

Was auch immer es ist, was dein Leben für dich außergewöhnlich macht, du musst herausfinden, wo du gerade stehst (Punkt 1), wie die dein ideales Leben aussieht (Punkt 2) und dann einen Weg finden, diese beiden Punkte zu verbinden.

Falls du beispielsweise Bestseller schreiben willst, momentan aber nicht mal einen kurzen Roman fertig schreiben kannst, dann musst du einen Plan erstellen. In diesem Fall wäre das, jeden Tag zu schreiben und zu lesen... und zwar täglich wirklich viel schreiben und lesen. Das bringt uns zu einem weiteren Punkt, nämlich darauf eingestellt zu sein, auch mal abzuwarten.

Erfahre Gegenwehr

Wenn wir bei dem obigen Beispiel bleiben wollen, dann ist klar, dass man nicht über Nacht zum Bestsellerautor wird. Es geht nicht nur darum, geduldig zu sein, sondern auch hartnäckig. Beharrlichkeit spielt eine große Rolle. Heute schreibst du vielleicht 2.000 Wörter und liest 100 Seiten. Aber wenn du es nicht schaffst, dass zu regelmäßig zu wiederholen, dann solltest du keine Wunder erwarten. Auf der anderen Seite wird Zeit zu deinem besten Freund, wenn du jeden Tag dran bleibst.

Mit der Zeit ist es so – entweder sie macht dich zu jemandem oder sie bewirkt genau das Gegenteil. Wenn du über die Zeit die falschen Routinen entwickelst, dann stirbst du eventuell sogar früher, als du denkst. Wenn du dagegen positive Gewohnheiten verfolgst und dabei bleibst, dann wird die Belohnung mit der Zeit immer größer werden. Wenn du nur eine Woche lang Gewichte hebst und gesund isst, bist du noch kein Bodybuilder. Aber wenn du das jahrelang machst, wirst du eine riesige Veränderung erleben, sowohl physisch, als auch mental.

Ertrage Unannehmlichkeiten

Was einzigartige Individuen vom durchschnittlichen Rest unterscheidet ist ihre Fähigkeit, sowohl Unsicherheit als auch Unannehmlichkeiten in Kauf zu nehmen. Sie wissen dass es sich, auch wenn etwas erstmal unangenehm erscheint, auf lange Sicht lohnen wird.

Lass uns das Ganze mal am Beispiel von gesundem und ungesundem Essen betrachten. Viele Menschen können der Versuchung von Süßigkeiten und Fastfood einfach nicht widerstehen. Deshalb geben sie oft kurz für ein kurzes Instant-Glücksgefühl nach. Was als nächstes passiert ist, dass sie sich schuldig fühlen und einsehen, dass diese Gewohnheit, wenn sie sie weiterhin aufrecht erhalten, sie irgendwann das Leben kosten wird. In diesem Fall wird die Zeit zum größten Feind: je länger es so weitergeht, desto schlimmer wird der dadurch entstandene Schaden, den sie in der Zukunft ausbügeln müssen. Auch wenn es zunächst unangenehm ist, sich gesund zu ernähren, wird es sich auf Dauer auszahlen und du wirst es lieben lernen.

Der Sinn dahinter, auch unangenehme Dinge anzunehmen, liegt darin, dass du dich so jedem Hindernis stellen kannst, was dich davon abhält, dein Ziel zu erreichen. Sich noch ins Fitnessstudio zu quälen, nachdem man einen langen Tag in der Arbeit oder Schule hatte, ist anstrengend, das hab ich auch alles hinter mir. Aber was am Ende wirklich unangenehm ist, ist der Moment, wo du dich auf deiner Couch wiederfindest und nichts Produktives zustande bringst, weil du deinen Schweinehund nicht überwinden konntest. Eine gute Übung, um deine Fähigkeit, Unannehmlichkeiten auszuhalten, auf die Probe zu stellen, ist eine kalte Dusche zu nehmen.

Hör nicht auf andere

Wenn dir jemand sagt, dass du etwas nicht schaffst, ist das okay, akzeptiere seine Wahrnehmung und dann finde die Wahrheit selbst raus. Grenzen entstehen nur aus der Auffassung anderer von ihren eigenen Fähigkeiten und ihrem Unvermögen. Auf diese mentalen Barrieren der anderen solltest du nicht hören.

Nicht selten sind diese Eingrenzungen nur eine Meinung, also etwas subjektives, dem du nicht vertrauen solltest. Die Menschen werden versuchen, dir ihre Wahrheit aufzudrücken, aber das solltest du ignorieren. Das kann zu Unstimmigkeiten und Spannungen führen, aber von unserem vorangegangen Punkt weißt du, dass du dagegen immun werden musst.

Kultivierte Selbstkontrolle

Das Unausweichliche beim Folgen der Punkte ist der Aufbau von Selbstkontrolle, was wichtig ist, wenn man über längere Zeit etwas Außergewöhnliches machen möchte. Unsere Welt ist gespickt mit Fallen, die deine wertvolle Zeit verschwenden wollen, die dich faul machen und zum Prokrastinieren verleiten. Deshalb ist Selbstkontrolle die entscheidende Fähigkeit, die du erlernen musst.

Aber warum ist das wichtig? Naja, vielleicht fühlst du dich heute motiviert. Aber Motivation ist ein Gefühl, welches auch ziemlich schnell wieder weg ist. Selbstkontrolle bedeutet, dass du auch ohne Motivation weitermachst, auch wenn du eigentlich lieber aufgeben würdest. Genau darin besteht der entscheidende Unterschied.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.