Die teuersten Champagner der Welt
Hauptseite Lifestyle

Nichts schreit so sehr nach feiern, wie eine aufpoppende Champagnerflasche. Mit diesen 10 edlen Tropfen kann dies aber schnell in die 10.000e gehen.

Der prickelnde Wein entstand im 17. Jahrhundert als ein Experiment für die Königinnen und Könige in Frankreich. Der Prozess wurde später durch den benediktinischen Mönch Dom Pierre Pérignon perfektioniert und bekannt gemacht.

Heute wird der prickelnde Wein aus Trauben des Chardonnay, Pinot Noir oder Pinot Meunier in aller Welt hergestellt.

Doch einige Flaschen des Schampus sind so exklusiv, dass sie nur in gehobenen Clubs oder auf besondere Bestellung verfügbar sind. Viele von ihnen haben Verkaufswerte von bis zu zehntausenenden Dollars.

Die Vergleichsseite für Alkohol Under The Label hat uns eine Liste mit den 10 teuersten Flaschen Champagner zusammengestellt. Sehen Sie selbst.

10. Salon Blanc De Blancs Le Mesnil-Sur-Oger (1.5 L Magnum) 2002 — 899 US-Dollar

Blanc De Blancs Le Mesnil-Sur-Oger 2002 ist die Essenz eines Salons. Es ist der einzige Champagner, der unter diesem Label produziert wird und kommt mit einer präzisen Mischung von Chardonnay Trauben aus der Le Mesnil-sur-Oger in der Côte des Blancs Region der Champagne.

Der prickelnde Wein ist kräftig und lebendig, und doch delikat mit „Aromen von honigsüßen Orangenblüten, süßen Zitrusfrüchten und Madeleines Brötchen frisch aus dem Ofen.“ Sein Geschmack ist sowohl reich, als auch zurückhaltend.

9. Champagne Krug Vintage Brut (1.5 Liter) 1988 — 949.99 US-Dollar

Seit 1843 haben sechs Generationen der Krug-Familie einen einzigartigen außergewöhnlichen Champagner durch „Sorgfalt und unvergleichliche Handwerkskunst“ kultiviert. Sie sind nicht das einzige Champagnerhaus, deren Wein noch in kleinen Eichenfässern gärt.

Der Krug 1988, der mehr als eine Dekade reift, „explodiert im Gaumen mit enormer Tiefe und Komplexität“ und unterhält eine überraschende Frische mit „scharfen Noten von getrockneten Feigen und reifen Quitten.“

8. Champagne Krug Clos Du Mesnil Blanc De Blancs 1995 — 969 US-Dollar

„Fanatiker von Raritäten“ würden für diesen stark rauschenden, nach 1995er Jahrgang aus dem Keller von Krug weit gehen. Der Blanc de Blancs hat „reiche nussige und Honignoten der Chardonnayweine“ gepaart mit „Knusprigkeit, Frische und Lebhaftigkeit.“

7. Pol Roger Sir Winston Churchill (3 Liter) 1988 — 1.175 US-Dollar

Pol Roger ist einer der wenigen verbliebenen großen familienbetriebenen Champagnerhäuser, das weniger als 120.000 Kästen im Jahr produziert.

Der britische Würdenträger Sir Winston Churchill favorisierte Pol Roger Champagner und wurde später zur Inspiration für die heftige und aromatische 1988er Mischung.

6. Veuve Clicquot Yellowbeam Ostrich Limited (3 Liter) — 1.599 US-Dollar

Der weltberühmte Weinhersteller hinter Veuve Clicquot Yellow Label kreierte eine auf nur 3.200 Flaschen begrenzte Edition seines Yellowbeam Ostrich Champagner. Das Label der Flasche (hier nicht erkennbar) besteht aus exotischen Straußenlederdichtungen und 22,4 karat Gold, gekrönt von einer sammelbaren mit 24-karätigem Gold überzogenen Mündungskappe mit der Unterschrift von Madam Clicquot.

Der Champagner hat eine Mischung aus 50 bis 60 verschiedenen Cru und lebt das jahrhunderte alte Motto des Unternehmens: „Nur eine Qualität – die feinste.“

5. Armand De Brignac Brut Gold (Ace of Spades) (3 Liter) — 2.239 US-Dollar

Der Armand De Brignac Brut Gold ist das Flaggschiff Cuveé des Labels und besteht aus einer perfekt balancierten Mischung aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier Weinen. Diese Nichtjahrgangs-Goldbrut ist lebendig und vollmundig mit „dezenten Brioche-Akzenten,“ die zu einer cremigen Struktur und einem „langen, samten Abgang“ tendieren.

Die goldene Armand De Brignac Flasche wurde 2006 enthüllt und ursprünglich von Cattier für André Courrèges Modehaus in Frankreich entwickelt. Im Jahr 2014 übernahm der Rapper Jay-Z die Luxuschampagnermarke für einen nicht genannten Betrag.

4. Champagne Krug Clos D'Ambonnay 1995 — 3.999 US-Dollar

Dieser Einzelweinberg Champagner wurde von den Krug-Brüdern entwickelt, gekeltert und reift 15 Jahre. Er war einer der teuersten neuen Weine aller Zeiten.

Der Clos D'Ambonnay – von dem nur 250 Kästen freigegeben wurden – ist ein von Blanc de Noirs hergestellter vollkommener Pinot Noir. Er kommt aus einem südöstlichen Dorf wo „die Belichtung zu reicheren, volleren Weinen tendiert.“

3. Armand De Brignac Brut Gold (Ace of Spades) (6 Liter) — 6.500 US-Dollar

Dieser Armand de Brignac Brut Gold ist von diesem Label der 6-Liter Flaggschiff Cuveé. Er wird aus einer perfekt balancierten Mischung von Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier Weinen gewonnen.

Genau wie die kleinere Flasche ist dieser prickelnde Nichtjahrgangswein ein lebendiger und vollmundig mit „raffinierten Briocheakzenten,“ der zu einer deliziösen cremigen Textur und einem „langen samten Abgang“ tendiert.

2. Dom Pérignon Rosé By David Lynch (Jeroboam, 3 Liter) 1998 — 11.179 US-Dollar

Dieser Dom Pérignoon Rosé kommt aus dem größten Champagnerhaus in Frankreich, Moët et Chandon. Die Flasche ist eine von 10 nach dem Hollywood Regisseur David Lynch designten Flaschen speziell für den Dom Perignon.

Dieser Jahrgangsrosé hat Blumen, Orangenschalen und getrocknete Fruchtaromen und „offenbart eine Fülle von Texturen gepaart mit einer bemerkenswert balancierten Struktur, die sowohl anspruchsvoll, als auch klar“ für den Geschmack ist.

1. Dom Pérignon Rose Gold (Mathusalem, 6 Liter) 1996 — 49.000 US-Dollar

#domperignonrose #champagne #rose1996 #luxurydrinks

Ein von Samuel Rodrigo Teixeira (@samrodrit) gepostetes Foto am

Von dieser 6-Liter Flasche des mit Gold überzogenen Dom Pérignon Mathusalem wurden nur 35 produziert. Auf der Nase hat dieser Jahrgangsrosé Aromen von Malz ergänzt mit rauchenden, sumpfigen Akzenten. Zum Geschmack, der ist stark, angespannt, strahlend und scharf mit einem starken Abgang.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.