Wonach sollte man in McDonald's Quartalsbericht suchen
Hauptseite Finanzen

Bei der Veröffentlichung des Gewinnberichts für das dritte Quartal von McDonald’s (NYSE: McDonald's [MCD]) am 21. Oktober werden Aktionäre nach Hinweisen suchen, dass die Unternehmensumstrukturierung, angefangen im letzten Herbst, immer noch von Interesse sei. Auf diese fünf Punkte zu achten könnte für denjenigen nützlich sein, wer sich durch den Bericht durchbeißen will, um den Jahresfortschritt vom Burger-Mahmut nachzuvollziehen.

1. Hat das Publikum nicht schon das All-Day-Frühstück satt?

Das ganztägige Frühstück, eine Innovation, dass McDonald’s-Aktien im letzten Jahr auf dem Krankenbett holte, verliert langsam ihre magische Wirkung. Das US-amerikanische Umsatzwachstum fiel im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 1,8%, obwohl die Jahreszahlen immer noch einen Anstieg von 3,5% zeigen. Allerdings profitiert McDonalds nach wie vor von der Anwendung von verschiedenen Teilen des Programms.

Im Rahmen der Quartalskonferenz in Juli, besprach CEO Steve Easterbrook wie wichtig es sei, auf Kundenwünsche einzugehen. Nachdem man mit operativen Herausforderungen fertig wird, sagte er, plant man auf die Kundenanfragen einzugehen und McGriddles, Muffins und Gebäck für den US-Markt diesen Herbst aufzunehmen.

Ehrlich gesagt, ist das All-Day-Frühstück keine dauerhafte Lösung für die Zusicherung der kontinuierlichen Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens unter den Schnellrestaurants. Doch es ist wichtiges Teil der Entwicklungsstrategie auf dem Weg zu einer modernen und „progressiven“ Burgerkette.

Also, warten wir auf den Freitag, um zu sehen wie sich das All-Day-Frühstück auf die Umsatzerlöse im dritten Quartal auswirkte.

2. Wertausführung in USA und Deutschland

Wie das All-Day-Frühstück spielt das Wertschöpfungsangebot des Unternehmens, McPick 2, eine zentrale Rolle in der mittelfristigen Strategie. Die Paare bei McPick 2 ändern sich häufig je nach geographischer Region, wobei "McPick 2 für $3" und "McPick 2 für $5" die prominentesten Konfigurationen sind.

McDonald’s profitiert von der diesjährigen Deflation, da die Preise für zehn seiner „Grund“-Lebensmittel, die aus den USA bezogen werden, um 3,5% bis 4,5% billiger im Vergleich zu 2015 wurden. Dieser Trend, gemeinsam mit einer noch robusten Nachfrage für Wertpapiere und höhere Margen gegenüber dem weggeworfenen Dollar-Menü verdeutlicht, warum McDonald's diese Wertpositionen immer noch unter die Kunden bringt.

Insbesondere sollten die Anleger die Aufmerksamkeit des Managements auf den McPick 2-Erfolg im dritten Quartal sowohl in den USA, als auch in Deutschland achten, da diese beiden entwickelten Märkte durch absatzorientierte Kunden gekennzeichnet sind, die auch bis jetzt auf die „McPick 2“-Formel gut reagiert haben.

3. Refranchising Update

McDonald’s, das von einem zu 80% als Fran­chise betriebenen Unternehmen zu einem 100%-igen in den nächsten Jahren übergehen will, sucht derzeit neue Partner, vor allem in Asien, die bei dem Anschließen und Erobern neuer Märkte helfen könnten.Nachrichtenmeldungen über den letzten Monat sagen, dass McDonald's bereit Angebote für seine Geschäfte aus China, Hongkong, Singapur und Malaysia erhielt. Daher sind auch konkrete Dealsankündigungen am Freitag durchaus zu erwarten. Alle diese Nachrichten sind als positiv zu betrachten, da Franchise-Margen stellten sich in den letzten Jahren als der Antreiber schlecht hin für das operative Ergebnis.

4. Das Ende einer massiven Aktionärsinitiative - was kommt als nächstes?

Im Juli kündigte der CFO Kevin Ozan an, dass McDonald‘s der Fertigstellung eines riesigen, 30 Milliarden Dollar Dreijahres-Programms zur Rückgabe von Bargeld an die Aktionäre durch Dividenden und Aktienrückkäufe nahe ist. Über diese Initiative last sich streiten, da sie die Schulden des Unternehmens erheblich erhöht, was zu einer Herabstufung durch die Rating-Agentur Standard&Poor's auf nur drei Kerben über den "Junk"-Status führt.

Das Programm hat auch die durchschnittlichen Cash-Salden halbiert, was zur Kompromittierung von dem führte, was einst eine der unberührtesten Bilanzen in Fortune 500 war. Über 5,6 Milliarden Dollar an versprochenen Renditen sind in der zweiten Hälfte des Jahres noch auszuzahlen.

Es wäre interessant zu hören, was Management während der Konferenz im Anschluss an die Veröffentlichung des Berichts sagen würde: Das Leben des Unternehmens nach Abschluss der Zahlungen aus dem Programm wird sich sicherlich ändern und es würde sich lohnen die Kapitalstruktur, den operativen Cashflow und die Schuldenrückzahlungen im Lichte dieser Veränderungen zu diskutieren.

5. Klarheit über allgemeine und administrative Ausgabenpläne

Im November 2015, als der Plan zur Anti-Krisen-Reformen erörtert wurde, hat sich das Unternehmen ein ehrgeiziges Ziel gesetzt, den jährlichen Verwaltungsaufwand um 500 Millionen Dollar bis 2018 zu kürzen. Bisher gab es nicht viel sichtbare Fortschritte auf dieser Front, obwohl Führungskräfte vor kurzem das Zieldatum bestätigten und Details zu Restrukturierungs- und Kostensenkungsinitiativen im dritten Quartal des Unternehmens mitzuteilen versprachen.

Somit sollten die Aktienhalter am Freitag eine ziemlich gute Vorstellung davon kriegen, wie eine jährliche Einsparung in Höhe von einer halben Milliarde erreicht werden soll. Fast sicher wird Personalabbau angekündigt: Das Unternehmen hat wiederholt betont, dass die Notwendigkeit hierfür für eine effizientere Betriebsstruktur erkannt wurde; Insbesondere gibt es ein Personalüberschuss in den mittleren Managementsebenen.

Verbesserung der Zwangslagenproduktivität wird zeigen, dass McDonald’s effizienter sein kann, auch wenn es bedeutet die neuen Möglichkeiten für das Umsatzwachstum zu erfinden. Sichert also das Unternehmen handfeste Gewinne in dem G&A Plan und wird man Progress bei einem oben angeführten Themen sehen, dann werden die langfristigen Aktienhalten nach der Veröffentlichung des Gewinnberichts in ihrer Entscheidung erneut bestätigt.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.