Aktien mit Dividenden über 3%
Eric Gaillard/Reuters
Hauptseite Finanzen

Diese Unternehmen bieten anständige Dividendenrenditen zu vernünftigen Bewertungen.

Viele Anleger glauben, dass eine Zinserhöhung im September dazu führen könnte, dass einige Aktien mit höherer Rendite nicht mehr die großen Gewinne aus den vergangenen Jahren bringen könnten. Wenn die Zinsen steigen, werden Anleihen sicherere Einkommens Investitionen für Kapitalerhalt als Dividenden Aktien.

Darüber hinaus hat die Suche nach Rendite in einem niedrigen Zinsmarkt die Erträge vieler Bestände auf Allzeittiefs reduziert, während ihre Bewertungen auf Höchststände steigen. Diese Aktien werden wahrscheinlich zuerst fallen, wenn die Zinsen steigen. Aber im Tech-Sektor gibt es noch einige solide Einkommens Aktien mit niedrigen Bewertungen und Erträgen über 3%. Werfen wir einen genaueren Blick auf drei solcher Unternehmen - IBM (NYSE: International Business Machines [IBM]), Qualcomm (NASDAQ: Qualcomm [QCOM]) und Garmin (NASDAQ: Garmin [GRMN]).

IBM

IBM hat seine Dividende jährlich über die letzten 16 Jahre erhöht und zahlt derzeit eine vorauslaufende Rendite von 3,5%. Big Blue verwendete nur 36% des freien Cash-Flow auf Dividenden in den letzten 12 Monaten, was für Dividendenerhöhungen in der Zukunft viel Raum lässt.

IBMs Hauptproblem ist der Mangel an Umsatzwachstum. Träge Ausgaben der Unternehmen, Währungseffekte, und der harte Wettbewerb haben den Umsatz jährlich sinken lassen und das in 17 aufeinander folgenden Quartalen. Das Unternehmen versucht, das Gewicht seiner älteren IT, Hardware und Software Unternehmen zu reduzieren, indem schwächere Einheiten ausgelagert werden und stark in ein Wachstum von „strategischen Imperativen" investiert wird, also in Smartphones, Cloud Dienste, soziale Netzwerke, Sicherheitstechnik und Analytik. Aber der Turnaround war hart und Analysten erwarten, dass die Umsatz- und Ergebniszahlen um 3% bzw. 10% in diesem Jahr sinken werden.

Der Anstieg von IBM (NYSE: International Business Machines [IBM]) wird durch diesen Gegenwind begrenzt sein, aber ihr Verlust wird auch durch seine Rendite und ein P/E von 13 begrenzt, was viel niedriger ist als der IT-Services-Industrie Durchschnitt mit einem P/E von 21. Dies bedeutet, dass IBM besser isoliert von Zinserhöhungen sein könnte als andere Dividendenaktien, die zu höheren Bewertungen gehandelt werden.

Qualcomm

Qualcomm (NASDAQ: Qualcomm [QCOM]), der größte Smartphone Chip-Hersteller in der Welt, hat seine Dividende über 13 Jahre angehoben. Das Unternehmen verwendete 46% seines FCF auf Dividenden in den letzten 12 Monaten und zahlt derzeit eine vorgezogene Rendite von 3,4%.

Wie IBM hat Qualcomm Probleme, seinen Umsatz und sein Ergebnis zu steigern. Die Halbleiterproduktion im Unternehmen, die den größten Teil der Umsätze generiert, verliert Marktanteile an billigere Konkurrenten wie MediaTek (TPE: 2454) und First-Party-Chiphersteller von großen OEMs wie Apple (NASDAQ: Apple [AAPL]) und Huawei.

Das Patentlizenzgeschäft, das den größten Teil seiner Gewinne erzeugt, steht trotzig gegen OEMs und Regulatoren, die behaupten, dass ihre Gebühren (bis zu 5% des Großhandelspreises für jedes Smartphone) zu hoch seien. Als Ergebnis erwarten Analysten von Qualcomm einen Rückgang in Umsatz und Ergebnis von 8% in diesem Jahr. Aber auf der positiven Seite steht ein robuster Umsatz von Qualcomm mit gut aufgenommenen Snapdragon 820/821 Chips und neuen Chips für Wearables, vernetzte Fahrzeuge, Drohnen und andere Internet of Things Gadgets könnten es ermöglichen, 2% Umsatzwachstum im nächsten Jahr zu generieren. Neue Lizenzverträge mit chinesischen OEMs und Vereinbarungen mit den Aufsichtsbehörden sollten auch den Druck auf das Lizenzgeschäft reduzieren, was möglicherweise das Ergebnis um 11% im nächsten Jahr steigern könnte.

Trotz dieser Katalysatoren wird Qualcomm noch bei nur dem 18-fachen seines Ergebnisses gehandelt, was nieder als der Branchendurchschnitt des 25-fachen in der Kommunikationsausrüstungsindustrie.

Garmin

Ich habe bereits zuvor den GPS und Wearables Hersteller Garmin (NASDAQ: Garmin [GRMN]) als das sicherere Spiel auf dem Fitness Tracker Markt als Marktführer Fitbit (NYSE: Fitbit Inc [FIT]) erwähnt. Während Fitbit keine Dividende zahlt, hat Garmin seine Dividende jährlich für vier aufeinander folgende Jahre erhöht und zahlt eine Rendite von 4,1%. Das Unternehmen hat 77% seiner FCF auf Dividenden in den letzten 12 Monaten verwendet.

Garmin ist kein Wachstumsunternehmen. Analysten erwarten, dass das Unternehmen in diesem Jahr nur 3% Umsatzwachstum und 2% Gewinnwachstum erzielt. Der Umsatz stieg um 5% jährlich im letzten Quartal, der Umsatz mit Fitnessgeräten steigt um 34%, die Einnahmen mit Outdoor Geräten betragen 23%, der Marine GPS-Geräte Umsatz steigt um 8% und Luftfahrt GPS Umsatzsteigerungen liegen bei 6%. Der einzige Schwachpunkt waren die Auto GPS-Einnahmen, die um 18% fielen, da GPS-Geräte im Auto durch Smartphones ersetzt wurden.

Garmin verwendet eine Schrotflinten Strategie bei Wearables, mit spezialisierten Trackern für Golfspieler, Schwimmer und andere Sportler. Dies hilft mehr Nischenmärkte als Fitbit zu erreichen, das seine Geräte zwischen aktiven Fitness-Trackern und mehr in Mode gekommenen Smartwatch-ähnlichen Geräte verteilt.

Während Fitbits Bruttomarge aufgrund von höheren R&D und höheren Entwicklungs- und Marketingkosten rückläufig ist, hat Garmin zugelegt dank einer größeren Mischung aus margenstärkeren Produkten als Teil seines Portfolios. Garmin wird bei dem 19-fachen seines Ergebnisses gehandelt, was mehr ist als das P/E von 32 bei Fitbit und dem Branchendurchschnitt von 31 für die Hersteller von wissenschaftlichen und technischen Instrumenten.

Sollte man diese Aktien heute kaufen?

IBM, Qualcomm und Garmin bieten niedrigere Bewertungen und sicherere Erträge als viele andere Aktien auf dem Markt, aber sie sind sicherlich nicht immun gegen jede große Zinserhöhung. Daher sollten Anleger über die Dividenden dieser Unternehmen hinweg sehen, um zu erkennen ob ihr Kerngeschäft es wert ist, zu investieren.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.