Keine Angst vor Marihuana
/Mark Blinch/Reuters
Hauptseite Finanzen

Die großen Investoren der Wall Street sind nicht bereit in die boomende Cannabis-Industrie einzutauchen.

Die Unternehmen in der legalen Marihuana-Industrie generierten fast 7 Milliarden Dollar Umsatz in diesem Jahr - eine Wachstumsrate von 25%. Dies wurde von ArcView Marktforschung veröffentlicht, einer Gruppe, die den Markt verfolgt.

Aber die Anleger mit den tiefsten Taschen sitzen wahrscheinlich noch für einige Zeit an der Seitenlinie.

MedMen, ein Unternehmen, das die medizinische Marihuana-Industrie berät, startete vergangene Woche einen 100 Millionen Dollar MedMen Opportunity Fund mit dem Ziel, mit begrenzten Lizenzen in die großen Märkte einzudringen.

MedMen Gründer und CEO Adam Bierman sagte Business Insider, er erwarte, dass der Rest der Anleger in dieser ersten Runde High Net Worth Individuals und Family Offices sein werden. Das in Chicago ansässige Unternehmen Wicklow Capital, das der Ankerinvestor in dieser Runde ist, würde auf die Beschreibung passen.

Aber viele größere Investoren mit Milliardenvermögen im Management könnten dies aussitzen, da Marihuana dem Bundesgesetz zufolge illegal ist.

Die 25 Staaten, in denen ein gewisser Besitz von Cannabis legal ist, sind zum Teil aus dem Schneider, weil die Obama-Regierung im Jahr 2009 entschieden hat, dass die Verfolgung von medizinischen Marihuana-Patienten eine ineffiziente Nutzung von Ressourcen wäre.

Um zu investieren müssten die größeren Investoren einen speziellen Vice Fonds schaffen und alle Gelder, welche in diese Industrie strömen könnten ihre manchmal strengen Mandate verletzen.

Es gibt praktisch keine etablierten öffentlich gehandelten Unternehmen in der Cannabis-Industrie in den USA - mindestens 55 wurden jedoch laut Bloomberg als Penny Stocks im vergangenen Jahr gehandelt.

MassRoots, ein soziales Netzwerk für Kiffer, hat vor kurzem versucht, am Nasdaq an die Öffentlichkeit zu gehen, aber es wurde abgelehnt.

Der Nasdaq lehnte eine Stellungnahme zu den Besonderheiten ab. Aber MassRoots sagte die Marktaufsicht glaubte das Unternehmen würde beim Verkauf einer illegale Substanz assistierten –was MassRoots als Risikofaktor in seinem Zulassungsantrag identifizierte.

Aber die fünf wichtigsten Staaten, darunter Kalifornien und Massachusetts, werden voraussichtlich abstimmen, ob Marihuana im Herbst legalisiert wird.

"Das ist ein Wendepunkt" für das zögernde institutionelle Kapital in Richtung der Industrie, sagte Bierman, aber echte Mainstream Beteiligungen könnten noch weit entfernt sein:

"Wir sind hier in den USA nicht mal nahe dran an einer Realität, in der man echte Kapitalmarkt Exposition und die Teilnahme und Aktivität für diesen Bereich sehen wird. Wir sind hier in den USA nicht kurz davor, Marihuana bundesweit zu legalisieren."

Selbst wenn die individuelle Einstellung sich ändert, werden die großen Investoren nicht die Flexibilität haben, schnell ihre Mandate zu ändern, sagte er.

Die Industrie bekam ein bisschen Unterstützung von Microsoft (NASDAQ: Microsoft Corporation [MSFT]) letzte Woche. Der Tech-Riese kündigte eine Partnerschaft mit Kind Financial, einem Marihuana-Software-Unternehmen an, damit Cannabis-Unternehmer besser mit den Vorschriften zurechtkommen. Microsoft hatte noch nie zuvor mit einem Unternehmen in der Branche zusammengearbeitet und es war das erste Großunternehmen, welches dies nun tut.

Obwohl Microsoft nicht im Einzelhandel aktiv sein wird, ist sein Engagement immer noch riesig.

Weil es immer noch eine junge Branche ist, müssen Menschen wie Bierman den Markt erst noch „machen".

Auf der einen Seite sind MedMen und Privateer Holdings, ein Private Equity Unternehmen, das auf legales Marihuana fokussiert ist, so ausgerichtet wie in jeder anderen Branche.

Aber dann kommt das Cannabis ins Spiel und wenn es zum Beispiel um die Bewertung eines Unternehmens für Anlagezwecke geht, gibt es zumindest in den USA keine herkömmlichen Beispiele zum Vergleich.

So kann es am Ende ein Nimm-es-oder-lass-es Investment für Anleger werden, die investieren möchten.

Wenn sie dies früh tun, sagte Bierman, werden sie von einer niemals wiederkehrenden Rendite profitieren.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.