Die sichersten Aktien
Nestlé
Hauptseite Finanzen

10 Aktien, die in den letzten 5 Jahren nicht gefallen sindAn der Börse in New York, dem weltweit größten Aktienmarkt, sind knapp 3000 Unternehmen notiert. Wenn man also in ein verlässliches Unternehmen investieren will, kann es schwierig sein, die besten Anlagen zu finden.

Im Allgemeinen wählen Investoren, die nach soliden Anlagen suchen solche aus, die in den letzten 5 Jahren nicht gefallen oder zumindest stabil geblieben sind. Bekannte Investoren wie Warren Buffet mögen aus diesem Grund zum Beispiel Coca-Cola.

Zum größten Teil tragen diese Art Aktien geläufige Namen, wie zum Beispiel Clorox; aber es gibt auch andere Schätze zu entdecken. Hier sind 10 Anlagen, die in den letzten 5 Jahren nicht gefallen sind.

1. Alphabet, Inc.

Aktienpreis am 1. März 2016: 781,81 $ (Näherungspreise angepasst an Stockdividenden und -splits)

Aktienpreis am 1. März 2011: 293,09 $

5-Jahres-Verlauf: 145 % Zuwachs

(NASDAQ: Alphabet Class C [GOOG])

Alphabet bleibt weiterhin eine der am stärksten steigenden Anlagen. Alphabet ist ein globales Technologie-Unternehmen mit Sitz in den USA, das sich auf Internet-Produkte und -Dienstleistungen spezialisiert hat. Zu seinen Marken zählen YouTube, Cloud und GooglePlay. Gegründet 1998 mit Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, hieß das Unternehmen zunächst Google, Inc., aber im August 2015 änderte es im Rahmen von Restrukturierungen seinen Namen.

In den nächsten Jahren gehören seine Aktien nach wie vor zu denen, die man kaufen sollte, da Internetwerbung sich noch in einer frühen Phase befindet. Ein Großteil der Einnahmen von Google stammt aus Werbeanzeigen. Daher wird Alphabet von weiteren Werbeausgaben profitieren, wie in einem aktuellen Report von Morningstar, einem Investmentforschungs und -management-Unternehmen, zu lesen ist.

2. Balchem Corporation

Aktienpreis am 1. März 2016: 62,81 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 36,6 $

5-Jahres-Verlauf: 75% Zuwachs

(NASDAQ: BCPC)

Balchem Corporation ist ein auf spezifische chemische Produkte spezialisiertes Unternehmen, dass Chemikalien in Lebensmittelqualität für drei Anwendungsbereiche herstellt: Zusatzstoffe für industriell verarbeitete Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel für Tierfutter und Konservierungsstoffe. Die Firma wurde 1967 mit Sitz in New Hampton, Bundesstaat New York, gegründet.

“Die Balchem Corporation schneidet so gut ab, weil sie langweilig ist. Manchmal ist langweilig am besten und Balchem ist im besten Sinne langweilig,” sagte Ryder Taff, Portfolio-Manager bei NewPerspectives, Inc. Balchem stellt entscheidende Zusatzstoffe her, die von nicht vielen anderen Firmen produziert werden, meinte er. Sie versorgen Hersteller, nicht den Endkonsumenten, was ihren Zuwachs einfach und stetig machte. So stellt es zum Beispiel Cholinchlorid her, einen Nährstoff, der für die Geflügel- und Schweinezucht essentiell ist.

“Sie haben eine kleine Dividende, die sie in den letzten 5 Jahren konstant erhöhten,” sagte er. Er erwartet eine Fortsetzung des stetigen Wachstums, da die Firma in einem notwendigen und spezialisierten Segment tätig ist, das nachgefragt wird.

3. Johnson & Johnson

Aktienpreis am 1. März 2016: 107,22 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 50,65 $

5-Jahres-Verlauf: 112% Zuwachs

(NYSE: Johnson & Johnson [JNJ])

“Der Gesundheitsversorgungs-Riese wird oft Linealaktie bezeichnet,” meint Robert R. Johnson, Präsident und CEO des American College of Financial Services. Dividenden und Gewinne wachsen so vorhersagbar, dass man die Wachstumslinie mit einem Lineal auf Papier zeichnen könnte.

Johnson & Johnson wurde 1886 in New Brunswick, New Jersey, von den Brüdern Robert Wood Johnson, James Wood Johnson und Edward Mead Johnson gegründet. Heute ist die Firma ein globaler Riese der Gesundheitsversorgung und Pharmazie, die 2015 einen Umsatz von 70.1 Mrd. $ hatte. Das Unternehmen hat ca. 126000 Angestellte, die in 265 aktiven Firmen in 60 Ländern arbeiten. Es ist konstant innovativ und verwaltet 24 Marken, die im Verkauf jeweils über 1 Mrd. $ einbringen, wie etwa Tylenol und Listerine.

“Dieses Unternehmen blickt auf 30 Jahre fortwährender Gewinnsteigerung und auf über 50 Jahre anhaltender Dividendensteigerung zurück – und es gibt keinen Grund zu glauben, dass die Sterne in Zukunft schlecht stehen sollten,” sagte Johnson.

4. The Coca-Cola Company

Aktienpreis am 1. März 2016: 43,69 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 28,85 $

5-Jahres-Verlauf: 51% Zuwachs

(NYSE: Coca-Cola Company [KO])

The Coca-Cola Company wurde 1886 von Asa Candler gegründet. Heute ist das Unternehmen mit Sitz in Atlanta die weltgrößte Getränkefirma. “Die kultige Getränkefirma Coca-Cola ist eine der Lieblingsanlagen von Warren Buffet, und eine der wertvollsten Marken der Welt,” meint Johnson.

Sie verkauft ihre Produkte weltweit in über 200 Ländern und machte 2015 einen Umsatz von über 44 Mrd. $. Das Unternehmen beherbergt über 500 Getränkemarken, darunter Sprite, Fanta und Dasani. Obwohl Softdrinks in Teilen der Welt aufgrund von Gesundheitsbedenken weniger populär wurden, hat Coca-Cola eine Menge weiterer Optionen, wie Fuze tea, der zuletzt die Marke von 1 Mrd. $ Verkaufserlösen knackte.

Die Anlage gehört zu den Top-Aktien, weil sie über ein breitgefächertes Portfolio verfügt. “Eine starke Bilanz mit einer großen Menge Kapital, einer derzeitigen Dividendenrendite von rund 3 % und gute zukünftige Einnahmenzuwächse,” sagt Johnson. Er erwartet keine Wachstumsabnahme in der nächsten Zeit.

5. Starbucks Corporation

Aktienpreis am 1. März 2016: 60,04 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 17,23 $

5-Jahres-Verlauf: 248% Zuwachs

(NASDAQ: Starbucks Corporation [SBUX])

Die in Seattle ansässige Starbucks Corporation wurde 1985 gegründet und ist der weltweit größte Kaffe-Einzelhändler. Abgesehen von Starbucks, umfassen die Marken des Unternehmens auch Teavana, Tazo und Seattle Best Coffes. Der Kaffegigant operiert mit über 21000 Verkaufsstellen in 66 Ländern rund um den Globus – und zeigt keine Anzeichen des Nachlassens. Starbucks hatte 2015 einen Umsatz von über 19 Mrd. $.

In einigen Bereichen ist Starbucks innovativ, wie etwa in seiner mobile Order&Pay-App. Mobile Transaktionen machten im Sommer 2015 einen Anteil von 20 % der Transaktionen in den US-amerikanischen Verkaufsstellen aus.

Analysten erwarten für Starbucks ein anhaltendes Wachstum, besonders in China und Südostasien. Das Unternehmen erwartet laut dem Analystenunternehmen Trefis eine Verdopplung seiner Verkaufsstellen auf 10000 in diesen Regionen bis zum Jahr 2019.

6. Nestlé SA

Aktienpreis am 1. März 2016: 69,2 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 48,09 $

5-Jahres-Verlauf: 44% Zuwachs

(SIX Swiss exchange: Nestle [NESN])

Nestle ist mit 89 Mrd. $ Umsatz im Jahr 2015 der größte Nahrungsmittel- und Getränkekonzern der Welt. Zu ihm gehören über 2000 Marken, darunter KitKat, Stouffer’s und Nescafé.

Das in Vevey, Schweiz, ansässige Unternehmen fokussiert sich darauf, zu einem Ernährungs- und Wellness-Giganten zu werden, und hat daher wenig lukrative Marken wie Jenny Craig abgestoßen. Analysten zufolge erneuert sich das Unternehmen effizienter als vergleichbare Firmen der Branche.

Dem Unternehmen ist auch Nachhaltigkeit wichtig. “Oxfam zählt Nestlé auf seiner Corporate-Policy-Skala für nachhaltige Landwirtschaft zu den oberen Vertretern,” sagte Victor Medina, Präsident der Private Capital Group und Gründer der Medina Law Group.

Aufgrund der Verbindung von erhöhter Aufmerksamkeit für soziale Verantwortung und dem stetigen Wachstum der letzten 5 Jahre, erwartet Medina, dass Nestlé-Aktien steigen.

7. The Clorox Company

Aktienpreis am 1. März 2016: 125,47 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 59,98 $

5-Jahres-Verlauf: 109% Zuwachs

(NYSE: Clorox Company [CLX])

Clorox ist einer der großen Global Player im Bereich der Haushaltsprodukte. Zu seinen Marken zählen Clorox Bleach, Pine-Sol und Brita Water Filters. Das Unternehmen hat 7700 Vollzeitbeschäftigte und hatte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 5,7 Mrd. $.

Die Firma mit Sitz in Oakland, Kalifornien, hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt. Über 80 % des Portfolios von Clorox belegen die besten beiden Plätze in den Supermarktregalen.

“Der Markenwert des Produktportfolios des Unternehmens ist ferner auch dadurch belegt, dass die Firma seit 2005 66 Preiserhöhungen in allen Branchenbereichen durchgeführt hat, und davon 64 auch nach wie vor Bestand haben – eine Erfolgsrate von 97 %,” meint Morningstar. Die Analysten schätzen auch, dass Clorox innovative Premiumprodukte wie OdorShield auf den Markt bringt, was darauf hindeutet, dass Konsumenten für sichtbaren Mehrwert auch bereit sind, tiefer in die Tasche zu greifen.

8. Costco Wholesale Corporation

Aktienpreis am 1. März 2016: 150,52 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 62,67 $

5-Jahres-Verlauf: 140% Zuwachs

(NASDAQ: Costco Wholesale [COST])

Costco, gegründet 1976 und mit Hauptsitz in Issaquah, Bundesstaat Washington, ist der zweitgrößte Einzelhändler weltweit nach Walmart. Es ist ein Konsumverein exklusiv für Mitglieder, der eine große Bandbreite an Waren verkauft – wie etwa Haushaltsgeräte, Nahrungsmittel und Elektronik. Weltweit gibt es fst 700 Costco-Warenhäuser, aber die Mehrheit befindet sich in den USA. Im Jahr 2015 hatte Costco einen Umsatz von 116,2 Mrd. $.

Analysten nennen Costco den Pionier des ‘Warehouse Club’-Einzelhandels-Modells und glauben, dass das Unternehmen aus einer Reihe von Gründen in guter Verfassung ist. Zum einen erlaubt es das Geschäftsmodell, Produkte eher zum Groß- als zum Einzelhandelspreis zu verkaufen. Die niedrigen Preise binden die Kunden, laut der Analyse von Morningstar.

Darüber hinaus unterhält Costco, anders als seine Mitbewerber, internationale Operationen, die mehr Gewinne als Kapitalkosten generieren. Laut Morningstar ist die “zukünftige Perspektive, dass das ‘Warehouse Club’-Konzept sich im Vereinigten Königreich, in Taiwan, Korea und Australien gut anlässt, was ein globales Wachstumspotential suggeriert.”

9. Colgate-Palmolive Company

Aktienpreis am 1. März 2016: 67,33 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 35,93 $

5-Jahres-Verlauf: 87% Zuwachs

(NYMEX: Futures On Light Sweet Crude Oil (WTI) Mar 2017 [CL])

1806 von William Colgate gegründet, ist die Colgate-Palmolive Company heutzutage ein globaler Riese mit 37900 Vollzeitangestellten. Das Unternehmen verkauft Produkte des persönlichen Bedarfs genauso wie Haushaltspflege-Produkte und Tiernahrung. Seine Marken schließen Colgate, Palmolive und Speed Stick ein. Der Umsatz des letzten Jahres erreichte etwas mehr als 16 Mrd. $.

Laut der Analyse von Morningstar wird die Aktie zukünftig zu den Besten gehören, da Restrukturierungen – also Massenentlassungen – wahrscheinlich zu Einsparungen in Höhe von knapp 400 Mrd. $ nach Steuern führen werden.

10. O'Reilly Automotive Inc.

Aktienpreis am 1. März 2016: 272,22 $

Aktienpreis am 1. März 2011: 54,76 $

5-Jahres-Verlauf: 397% Zuwachs

(NASDAQ: O'Reilly Automotive [ORLY])

O’Reilly Automotive ist ein Automobil-Unternehmen, das neue und überholte Fahrzeugteile anbietet. Das 1957 gegründete und in Springfield, Missouri, ansässige Unternehmen übernimmt Generalüberholungen und Wartungsarbeiten sowie verbesserte Serviceleistungen, die auf spezifische Bedürfnisse, wie etwa nach Hydraulikschläuchen, eingehen. O’Reilly Automotive ist ausschließlich in den USA tätig und hatte im Dezember 2015 4571 Läden in 44 Bundesstaaten.

Die Aktien des Unternehmens gehören zu den steigenden Anlagen, weil es sich auf seine Stammkunden konzentriert und langsam aber stetig expandiert, indem es zum Beispiel im Jahr 2012 die Autoteil-Sparte von VIP Parts, Tires & Service aufkaufte. Die Analysten von Zacks Equity Research betrachten die Aktie als Wachstumsanlage – eine Unternehmensaktie, die sich eher in ihrem Kapitalwert als ihrer Dividende erhöht. Derartige Aktien sind interessant, da sie das Potential für hohe Erträge innehaben.

Analysten gehen davon aus, dass sich die Anlage weiterhin gut entwickelt. Ihr erwarteter Umsatz beträgt für Dezember 2017 9 Mrd. $, vor dem Hintergrund ihres für 2016 veranschlagten Umsatzes von 8,5 Mrd. $.

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.