Warum fallen Apple Aktien
Hauptseite Finanzen, Apple
Heißes Thema
26. Januar 2016
22530 22k

Worauf man sich bei Apple Erträgen einstellen muss

Aktien von Apple Inc. mussten einen Rückschlag verkraften und fielen seit der letzten Gewinnmitteilung im Oktober um 11 Prozent, aufgrund von Befürchtungen, dass die iPhone Käufe plötzlich eingebrochen sein konnten.

Die am Dienstag fälligen Ergebnisse werden den Investoren einen besseren Einblick geben, ob diese Delle gerechtfertigt war – oder das lang ersehnte Signal, dass die Aktie vor einem Aufschwung steht.

Für ein Unternehmen, das im letzten Fiskaljahr seinen Absatz um 28 % auf 233,7 Milliarden Dollar steigern konnte, ist diese Abwärtsbewegung irritierend. Während dies mit Blick auf den globalen Rückgang der Aktienwerte nachvollziehbar scheint, gibt es auch einige Faktoren, die Bedenken bei Apple verstärken.

Apple hängt beim Wachstum immer mehr vom iPhone ab, obwohl das Angebotsspektrum letztes Jahr erweitert wurde, u.a. mit der Apple Watch, einem neuen Apple TV und Apple Music. Trotzdem ist das iPhone nach wie vor das mit Abstand wichtigste Produkt des Unternehmens und sein größter Gewinnbringer. Das Smartphone war letzten Jahres für 66 % von Apples Umsatz verantwortlich, ausgehend von 50 % vor drei Jahren.

Aufgrund von Apples Abhängigkeit vom iPhone verunsichert jeder Hinweis, Verkäufe könnten – vor allem in China – zurückgehen, die Investoren.

Es gibt einige Zeichen dafür, dass sich der Verkauf des iPhones verlangsamen könnte.

Laut mehrerer Analysten hat Apple Bestellungen bei seinen Zulieferern für Telefonkomponenten zurückgefahren, was darauf hinweist, dass das Unternehmen aus Cupertino, Kalifornien Anfang 2016 nicht so viele Mobilgeräte verkauft haben könnte, wie erwartet.

Cirrus Logic Inc., ein Hersteller für Audiokomponenten, der mehr als 60 Prozent seines Umsatzes mit Apple verdient, warnte seine Aktionäre am 7. Januar, dass die Ergebnisse wegen der schwachen Nachfrage für mobile Produkte hinter den Erwartungen zurückbleiben werden. Zu diesen Bedenken trägt eine breitere globale Verlangsamung bei. Samsung Electronics Co., weltgrößter Hersteller von Smartphonen und Produzent von Displays und Speicherchips für Geräte anderer Unternehmen, veröffentlichte am 8. Januar Gewinnzahlen, die unterhalb der Vorhersagen von Analysten lagen.

Außerdem sagte das Forschungsinstitut IDC im Dezember voraus, dass 2016 der Smartphone-Markt zum ersten Mal überhaupt unterhalb der Marke von 10 Prozent wachsen werde. Bis 2019 wird ein weiterer Rückgang der Lieferungen erwartet, mit einer vermuteten Verkaufssteigerung von 4,7 Prozent im Jahr 2019. Auch die iPhone-Verkäufe werden sich nach Aussage des IDC verlangsamen.

Die Frage für Apple-Aktionäre ist nun, ob dieser Einbruch in der iPhone-Produktion sich von dem vergangener Jahre unterscheidet. Die Verkäufe von Apple fallen nach dem Quartal des Weihnachtsshoppings immer steil ab, da die Verbraucher beginnen, auf neue Produkte zu warten, welche in der Regel um den September herum eingeführt werden.

Das lenkt den Fokus direkt auf Apples Aussichten für die ersten drei Monate 2016. Laut von Bloomberg zusammengestellten Daten sagen Analysten einen durchschnittlichen Verkaufsrückgang von 4 % auf 55,7 Milliarden Dollar voraus. Ein tieferer Absturz würde weitere Bedenken schüren. Für Apples im Dezember zu Ende gegangenes letztes Geschäftsquartal prognostizieren Experten einen Profit von 3,23 Dollar je Aktie und einen Umsatz von 76,6 Milliarden Dollar.

Allerdings gibt es auch Stimmen, die meinen, die Delle in Apples Aktienkurs sei eine Kaufgelegenheit. Gene Munster, Analyst bei Piper Jaffray Cos., sagte der Kurs könnte im Vorfeld der Veröffentlichung des iPhone 7 im Septemberg um mehr als 50 Dollar zulegen. Die 43 von Bloomberg verfolgten Analysten sagen im Schnitt für Apple innerhalb der kommenden 12 Monate eine Kurssteigerung von den aktuellen 100 Dollar auf 141 Dollar voraus.

So oder so – ein wilder Ritt scheint garantiert.

Lesen Sie auch:

Хотите узнать больше о гражданстве за инвестиции? Оставьте свой адрес, и мы пришлем вам подробный гайд

Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.