Ein E-Mini-Vertrag ist ein elektronisch gehandelter zukünftiger Vertrag, der eine kleinere Version eines normalen zukünftigen Vertrags ist. Ähnlich wie bei Mini-Optionen, folgen auch die E-Mini-Verträge den Strukturen ihrer normalgroßen Gegenparts, doch sie sind kleiner und günstiger. Während diese Verträge größeren Einfluss für weniger Geld bieten, ist die Kehrseite dessen, dass das Risiko eines potenziellen Verlusts ebenso vergrößert ist.

E-Mini-Verträge sind erstmals für den S&P 500 Index (INDEX:US500) bereitgestellt worden und nun auch für viele andere Aktienmarktindexe, wie etwa den Nasdaq 100 (INDEX:NDAQ) und S&P Midcap 400, verfügbar. Diese Optionen funktionieren in gleicher Weise wie Futures, indem sie dem Käufer das Recht (doch nicht die Pflicht) geben zugrundeliegende zukünftige Verträge innerhalb der Laufzeit des Vertrags der Option zu verkaufen. Online-Händler im Tagesgeschäft können aus einer bekannten Weise des Handels mit E-Mini-Optionen einen Vorteil ziehen. Sie können genutzt werden um den Gewinn zu erhöhen. Außerdem können sie dabei helfen eine bestimmte Position, die für Bewegungen im Markt leicht anfällig ist, zu schützen.

Lesen Sie auch:
Bitte beschreiben Sie den Fehler
Schließen
Schließen
Vielen Dank für ihre Anmeldung
Klicken Sie 'gefällt mir' auf Facebook, so dass wir interessante Artikel kostenlos weiter machen können.